Wie Sie Home for Dogs e.V. helfen können?


"Sei Du die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst."



Das ist unser Leitspruch von Mahatma Ghandi...
Wir wollen gemeinsam mit vereinten Kräften die Welt ein wenig besser machen. Tierleid gibt es leider überall, wo man hinschaut - ob in Deutschland oder im Ausland - und die Ausmaße sind oft unvorstellbar. Durch unsere Tierschutz-Kooperationspartner in Kroatien, Bulgarien, Ukraine, Rumänien, Spanien oder Griechenland erfahren wir täglich von schlimmen Schicksalen und großem Leid, dass einen oft an seine Grenzen kommen lässt. Doch wir wissen, das wir nicht wegsehen dürfen und versuchen zu helfen, wo und wie wir können. Die Hilfe endet dabei nicht an Vereins- oder Ländergrenzen.

 

Wenn Sie unseren Schützlingen helfen und unsere Tierschutzarbeit unterstützen möchten, dann haben Sie mehere Möglichkeiten. Jeder sollte dort helfen, wo er kann und wie er es für richtig hält. Jede noch so kleine Hilfe ist unglaublich wichtig und wir freuen uns sehr über jegliche Unterstützung, die den Tieren hilft, ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.

 

Unser Herzensanliegen ist, Tieren - besonders Hunden - in Not zu helfen und diese in ein neues Zuhause zu begleiten. Uns ist dafür keine Anstrengung zu viel, jedoch benötigt Home for Dogs e.V. natürlich auch Geldspenden, um diese Aufgabe bewältigen zu können.

 

· Wir unterstützen im Ausland dringend notwendige
  Kastrationsprojekte - nur durch sie kann das Tierleid
  langfristig verringert werden.

· Wir versuchen aufzuklären – keine Tiere sollten bei
  sogenannten "Tiervermehrern" gekauft werden.
  Diese tragen stark zum Tierleid bei.

· Wir sorgen dafür, dass unsere Tiere geimpft und
  tierärtzlich untersucht werden. Sie sollen die medizinische
  Hilfe bekommen, die sie benötigen.

· Wir organisieren die Ausreise unserer Tiere.

· Bluttests sind fast immer erforderlich, um Mittelmeer-
  krankheiten zu erkennen und ggfs. zu behandeln.
· Durch die tierärztliche Versorgung von kranken und
  älteren Tieren, sowie Tieren mit Handicap, kommen
  oft hohe Tierarztrechnungen zu stande.

· Wir unterstützen Menschen, die aufgrund ihres
  Einkommens oder Rente nicht in der Lage sind, hohe
  Tierarztrechnungen zu begleichen.

· Wir möchten unseren Pflegestellen die Möglichkeit
  geben, mit Hundeschulen zusammen zu arbeiten,
  um unsere Schützlinge während ihrer Wartezeit auf
  ihr endgültiges Zuhause optimal vorzubereiten -
  und, und, und...

 

 

Hier einige Beispiele wie Sie uns helfen können:

 

  • Spenden Sie für Home for Dogs e.V.
  • Home for Dogs e.V.
    Sparkasse Saarbrücken
    Kontonummer: 67026427
    BLZ: 590 501 01
    Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen
    selbstverständlich zugestellt.
  • Übernehmen Sie eine Patenschaft für einen unserer Notfälle aus dem In- oder Ausland
  • Fliegen Sie z.B. öfter mal nach Griechenland oder ins Ausland in
    die Ferien? Dann melden Sie sich bei uns als Flugpate für einen unserer Schützlinge.
    Weitere Infos bei "Wie können Sie uns helfen" ->
    "Flugpate werden"
  • Werden Sie Pflegestelle.
    Weitere Infos bei "Wie können Sie uns helfen" ->
    "Pflegestelle werden"
  • Werben Sie für Home for Dogs e.V. 
    Sie bekommen auf Anfrage per Mail gerne jederzeit unsere aktuellen Flyer und Aushänge
  • Verlinken Sie uns auf ihrer Homepage
  • Unterstützen Sie unsere Ido Projekte
    (Extra-Link in der Navigationsleiste)
  • Für Firmen und Unternehmer: Werden Sie Sponsor!
    Wir informieren Sie gerne jederzeit über die Möglichkeiten
    (Werbung durch Ihr Unternehmens-Logo auf unseren Flyern
    und auf unserer Homepage)
    und die steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Spenden.
    Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen
    selbstverständlich zugestellt.
  • Und der wichtigste Punkt...
  • Adoptieren Sie einen unserer Schützlinge
    und geben Sie ihm ein neues zu Hause :-)

    Kontakt-Email:
    info@home-for-dogs.de

 

 

      

 

Sach- und Medikamentenspenden

 

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Sie uns Leinen, Halsbänder, Decken, Körbchen und alles andere an Hunde- und Katzenbedarf 
bei uns abgeben.

Wir haben so viele arme Fellnasen im In- und Ausland, die sich sehr über Ihre Gaben freuen würden. Manche Hunde im Ausland leben unter den schlimmsten Bedingungen.

Diesen geschundenen Tieren möchten wir durch Ihre Sachspenden ein klein wenig Linderung in ihrem Leid schenken.

 

Zeckenhalsbänder, Flohmittel und Entwurmungskuren brauchen wir immer dringend. Sie sind wichtig, damit unsere Tiere nicht den Mittelmeerkrankenheiten und anderen Parasiten zum Opfer fallen.

 

Kontaktieren sie uns am besten über:

info@home-for-dogs.de

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2017 -

Aktion

Futterspenden 2017 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: