Rubia – Ruhe in Frieden, kleine Maus....

*******************************************************

*******************************************************

Rubia noch in Spanien in ihrer Pflegefamilie

 

 

15. September 2012

Wir haben heute die traurige, schlimme Nachricht erhalten, dass Rubia verstorben ist.
Wir sind einfach nur fassunglos.....

 

Wir sind so traurig und erschüttert, dass Rubia von uns gegangen ist. Ihr Leben hatte gerade erst begonnen... nach allem, was sie schon Schlimmes erlebt hat in ihrem kurzen Leben, hat sie die liebste Familie gefunden – sie war angekommen in Dortmund – und wurde durch einen schlimmen Tierarztfehler aus dem Leben gerissen... nachdem sie so gekämpft hat... sie hat den Kampf verloren, ihr kleiner Körper war am Ende zu schwach.. Sie wollte nicht gehen, sie war eine Kämpferin und ein kleiner Engel, sie hat sich so wohl gefühlt in ihrem neuen, wunderbaren Zuhause. Sie wurde dort geliebt. Es ist so tragisch und sinnlos – und sie hinterlässt eine Leere und die Frage nach dem Warum. Ihr wunderbares Wesen hat alle verzaubert, wie sehr hätten wir ihr viele schöne Jahre in ihrer neuen Familie gewünscht.. sie hat einer anderen lieben Seele den Weg gebahnt – Piet, Du hattest großes Glück.. Rubia ist nun im Licht.. Ruhe in Frieden kleine Maus, wir werden Dich nie vergessen..

 

 

"Ein Engel ist zur Erde gekommen und hat dich mit in den Himmel genommen.
Er hält dich sicher, er hält dich warm,
ich hoffe du fühlst dich geborgen in seinem Arm."


Unvergessen und für immer in unseren Herzen.



 

Name:  Rubia
Rasse: Vermutlich Labrador/Schnauzer-Mischlinge
Geschlecht: Hündinnen
Größe:
werden maximal mittelgroß
Alter: ca. 6 Monate
Farbe: schwarz
Kastriert: nein, da noch Junghund
Chip: ja
Geimpft: ja

Rubia
(Labrador-Schnauzer-Mischling, ca. 6 Monate, wird maximal mittelgroß) wurde Anfang Juni, zusammen mit ihrer Schwester, aus einer spanischen Tötungsstation (Valencia) im letzten Moment gerettet. Beide sind starke Kämpferinnen, denn sie waren sehr krank als kleine Welpen - doch sie wollten leben - und hatten großes Glück.

Zur Zeit befinden sie sich bei einer spanischen Pflegefamilie. Sie sind gesund, sehr lieb, eher ruhig. Layla ist eher kurz/glatthaarig, etwas ängstlicher, Rubia ist langhaariger und eher aktiver.

 

Die beiden Mädchen werden vermittelt mit Schutzvertrag/Schutzgebühr und nach positivem Vorbesuch im neuen Zuhause.

 

Stand: 9. August 2012

 

Rubia und Layla noch in Spanien in ihrer Pflegefamilie

Rubia und ihre Schwester noch in Spanien

Rubia und ihre Schwester in der Tötungsstation Valencia

 

 

"Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell vorbei.
Wir lieben Dich, deshalb geben wir Dich frei.
Dein Leiden hat jetzt ein Ende,
wir übergeben Dich in mächtigere Hände.
Kleine Seele es tut so weh, doch wir hoffen,
dass Du gut über den Regenbogen gehst.
Kleine Seele wir lassen Dich gehen,
denn wir wissen, wir werden uns wieder sehen."

 

***

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: