Auf Pflegestelle in Wiesbaden/Hessen

Angel - wartet auf ihre Menschen... sie ist voller Liebe

Angel sucht endlich ihr Zuhause....
Angel mit ihrer Retterin Joanna... ohne Worte....
Name: Angel
Rasse: Schäfimischling , wunderschön
Geschlecht: weiblich
Alter: 3 Jahre ( Stand Januar 2016 )
Grösse: 55 cm
Farbe: mehrfarbig( braun- schwarz)
Kastriert: ja
Geimpft, gechipt, Eu-Ausweiss: ja
Charkter : Menschenbezogen, sozial im Hunderudel, freundlich und mag gerne spielen und laufen,
Verträglichkeiten: Hunde, Katzen, Pferde, Kinder
 
 
Up Date 25.07.2016
Seit Anfang Juni 2016 lebt Angel nun in Wiesabden bei unsere lieben Pflegestelle Miriam Koch und hat schon so viel gelernt. Anfanglich war Angel noch sehr schreckhalft, jetzt ist sie ein sehr  lernfreudiges, schlaues und sehr liebes Schäfimädel, die sich ind er herzen aller einschleicht.
Für Angel werden ruhige aber sportliche, naturverbundene Hundemenschen gesucht, ländlich mit nicht allzuviel Stress und Autoverkehr.
Auto mit fahren tut sie allerdings gerne.
Lernen Sie Angel kennen und melden Sie sich bei uns
 
Up Date Januar 2016:
Seit über einem Jahr wartet Angel, die nun wieder völlig genesen ist,  bei unserer Tierschützerin Joanna ind Kryoneri/Griechenland auf ihre Chance auf ein eigenes Zuhause.
Die Demodex ist vollständig verheilt - wundervoll hat sie die liebe Hündin entwickelt udn zeigt wie  ein Körper heilt, wenn er Liebe  udn Fürsorge geniessen darf.
Es wird nun Zeit für Angel weiter zu gehen. Geben Sie der wunderschönen Hündin eine Chance und schenken Sie ihr ein Zuhause. Wir suchen Menschen mit Hundeverstand und Herz
Auch eine Pfegestelle wird dringend gesucht, damit wir Angel  den Start in ihr neues Leben endlich möglich machen können. Melden Sie sich bei uns
Sonja Reuter : 0172-6806895 - ( ab 17 Uhr)
 
 
 
Angels Geschichte:
 

August 2014:
Dieser arme Hündin, voll mit Räude, abgemagert und völlig verängstigt, wanderte seit einigen Monaten durch die Straßen von Kryoneri. Es wurde bereits zweimal versucht sie einzufangen, aber sie flüchtete sich direkt in die Büsche. Trotz ihrer erschreckenden Erscheinung erkennt man eine junge Hündin, die bereits schwanger war und Welpen hatte. Leider ist dies ein Schicksal für die meisten Hunde, in Griechenland, die achtlos weggeworfen werden, weil sie nicht mehr erwünscht sind in ihren Familien.Oder auf die Welt kamen, weil die Hunde streunen und nicht kastriert sind. Angel konnte geholfen werden, sie ist jetzt bei unserer Tierschützerin Joanna Siokou ( auch bei Facebook)und kann hier endlich zur Ruhe kommen und genesen. Dann suchen wir ein verantwortungsvollen und liebes Zuhause für Angel.

 

 

 

Angel in ihrer Pflegestelle in Wiesbaden /Hessen - >> Juli2016

Januar 2016 noch in  Kryoneri/Griechenland: Angel ist in Sicherheit - aber sie braucht ihr eigenes Zuhause

Fotos anklicken zur Bildergalerie ->>

Angel 15.11.2014

Update 15.11.2014:

 

Neuigkeiten von Angel . 
Die kleine Hundelady wird immer hübscher und liebt es mit anderen Hunden zu rennen und zu spielen . 
Sie ist sehr lieb und sozial. 
Wer möchte Angel die Chance auf ein neues Hundeleben geben? 

Wir suchen für die Maus, Pflegestelle oder ein eigenes zu Hause.

Angel in Sicherheit aber an der Kette.... sie wartet auf Liebe und Geborgenheit einer eigenen Familie.

Up Date vom 01.10.2014:

Uns haben neue Fotos von Angel erreicht. Die liebenswerte Hündin ist zwar an der Kette , kann aber endlich zur Ruhe bekommen. Angel bekommt Futter und Medikamente und lebt zur Zeit im Garten des Tierarztes. Wie man gut auf den neuen Fotos sehen kann fängt ihr Fell wieder an zu wachsen. Für Angel suchen wir eine wirklich liebevolle Pflege, wir möchten dieser Hündin gemeinsam mit ihnen eine Chance auf ein neues Leben schenken. Unterstützen sie Angel mit einer Spende oder übernehmen sie eine Patenschaft.

Update 22.09.2014
Nach 12 Tagen in der Tierklinik beginnt der Verwandlungsprozess von Angel und sie wird immer mehr zu einem wunderschönen jungen Hund. Sie sieht jetzt schon sehr viel besser aus, ist aber immer noch sehr schüchtern und muss das Vertrauen zu Menschen noch lernen und festigen. Angel hat schon etwas an Gewicht zugelegt und hat weiterhin sehr großen Appetit, was normalerweise schon mal ein gutes Zeichen ist. Auch ihre Miteforan-Behandlung wurde jetzt begonnen und wir glauben alle daran, dass Angel sich bald zu einem wunderschönen Engel transformiert haben wird und sie vielleicht einen Menschen findet oder eine Familie, die sie mit einem Zuhause für ihre Stärke und ihren kampf auf der Straße belohnen... Sie werden sicherlich einen sehr dankbaren und treuen Freund bekommen, wenn sie einem solchen Hund eine Chance geben endlich glücklich zu sein!
 

Update 10.09.2014
Endlich konnte Angel mit der Hilfe von ein paar jüngeren Tierfreunden eingefangen werden. Sie ist so kraftlos und verängstigt und sie musste schon so viel Härte in ihrem kurzen Leben ertragen und durchstehen. Jetzt ist sie vorerst sicher und wird bei einem Tierarzt therapiert und versorgt, aber natürlich frisst dies enorme Mengen an Geld und um ihre Behandlung weiterhin stämmen zu können benötigt Angel dringend Spenden für ihre Behandlung.
Wir hoffen dass dieser "Geist", der die letzten Monate durch die Straßen wanderte, bald zu einem wunderschönen jungen Hund werden wird und eine liebevolle Familie findet, die ihr zeigt dass Menschen auch gute Seiten an sich haben und sie mit Liebe überhäuft wird.

Erste Meldungen zu Angel aus Kryoneri:

Ein "Geist" in den Straßen von Kryoneri... Seit einiger Zeit irrt der Hund umher- zwei Versuche, ihn einzufangen, schlugen fehl und er verschwand wieder in den Büschen und Schluchten. Sein Vertrauen zu den Menschen hat dieser Hund absolut verloren...

Kein Wunder, wenn man ihn sich genau ansieht. Durch die Bearbeitung der Fotos war es möglich, ihn "näher heranzuholen und etwas heller zu sehen". Was man sieht, ist kein Geist, sondern ein Hund, der über und über mit Räude bedeckt ist, abgemagert und sehr ängstlich. In seinen Augen sieht man das Leid, was er erfahren hat.

Joanna vermutet, dass es eine Hündin ist, die vermutlich auch schon Junge hatte. Wir geben ihr den Namen "Angel" und wir schicken ihr in Gedanken alle Engel, damit sie auf sie aufpassen. Joanna sucht verzweifelt Menschen, die ihr helfen können, Angel einzufangen, damit sie endlich behandelt werden kann und erfahren darf, dass nicht alle Menschen so schlecht sind wie ihr "früherer Besitzer". Sie teilt ihr Schicksal mit ungezählten anderen Artgenossen... die Hunde werden von ihren "Besitzern" entsorgt... entweder setzt man sie aus oder tötet sie... egal ob alt, krank oder sogar tragend.

 

letztes Up Date 27.07.2016

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2017 -

Aktion

Futterspenden 2017 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: