Hedwig und die 9 Zwerge oder das Wunder von Lesvos

Und hier beginnt die Geschichte von Hedwig und ihren 9 zuckersüßen Zwergen - 3 Jungs und 6 Mädels.

Sie alle leben auf der Insel Lesvos in Petra und die Kapazitäten dort sind so knapp, so dass die beiden Damen vor Ort am Rande ihrer Möglichkeiten sind. Sie konnten nicht nein sagen, aber bei mittlerweile weit über 50 zu betreuenden Hunden auf 3 unterschiedlichen Geländen, inkl. Versorgung von noch sehr kleinen mutterlosen Hunden - ist selbst der größte Wille, die Kraft und auch die monetären Mittel an den äußersten Grenzen.


1. Es werden u.a. Praktikanten oder Helfer gesucht, die vielleicht schon in Rente sind, gerade keiner Arbeit nachgehen oder in ihrem Urlaub nicht so auf das 0815 Programm stehen. Flug, Unterkunft und ein Essenszuschuss werden übernommen, dafür sollte am Tag ca. 5 Stunden geholfen werden. Der Winter wird hart und lang – besonders für die Hunde, die brauchen Bewegung und Training, nicht nur Versorgung.


2. Für jegliche Spenden sind wir mehr als dankbar, denn es gilt die Mutter zu kastrieren, sobald dies nach dem Säugen möglich ist, die kleinen müssen geimpft werden und natürlich Futter etc... Jeder Euro und auch jeder Cent zählt.
Bitte bei Spenden als Verwendungszweck dazu schreiben PROJEKT HEDWIG
Home for Dogs e.V.
Sparkasse Saarbrücken
BLZ 590 501 01
Konto: 67026427
IBAN: DE33590501010067026427
SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX


3. Ab Januar können die Zwerge reisen. Es werden Familien gesucht, Pflegestellen, Flugpaten (MYTILINI nach DUS, FRA, MUC...)...


4. Macht bitte Werbung...


5. Informationen bekommt ihr bei
www.home-for-dogs.de - Email: info@home-for-dogs.de

oder bei unseren Freunden von:
www.tierfreunde-lesbos.de - Email: info@tierfreunde-lesbos.de
www.bennies-place.nl - Email: info@bennies-place.nl

 

Helft uns Helfen

Update 24.01.2016

Leija kommt am 05.02. nach Deutschland auf Pflegestelle

Kasimir kommt am 05.02. nach Deutschland auf Pflegestelle

Finchen ist vermittelt

Trudi ist vermittelt

Olaf kommt am 05.02. nach Deutschland auf Pflegestelle

Traurige Nachrichten... 
Die kleine Anna und die kleine Alma sind leider ihrem Bruder Charlie ins Regenbogenland gefolgt. Sie wurden bis zu ihrer letzten Sekunde geliebt, sie hatten Namen und sie reissen vielen von uns große Löcher ins Herz... Es ist sehr traurig und auch uns fehlen manchmal die Worte um der Trauer den Ausdruck zu verleihen, den wir fühlen....

29.11.2015 - Wir sind sehr traurig, Charlie hat es leider nicht geschafft, er war trotz der liebevollen Fürsorge seiner Mama Hedwig und von Wanda immer noch viel zu klein. Wanda schreibt: Er war so zierlich, aber er hat sich entwickelt, seine Beinchen wurden

kräftiger. Die Tabletten haben gut geholfen, er hat seine Welpenmilch und Aufbaumittel bekommen und er hat so gut gefressen, aber all die Unterstützung hat nicht gereicht. Es ist so traurig, diesen kleinen Jungen sterben zu sehen und nichts tun zu können.

Adieu - Kleiner, Großer Charlie - du wirst immer in unseren Herzen bleiben...

Bilderupdate 25.10.2015

10.10.2015

Wir danken den ersten Spendern:

Jasmin Schichtel (für Olaf)

Claudia Maria Kress (für Hedwig's Kastration)

Marta

Der HFD T-Shirt Aktion (für das Projekt Hedwig)

Juh (für Hedwig)

Home for Dogs e.V. (für das Projekt Hedwig)

 

25.10.2015

Danke an weitere Paten und Spender :-)

Franca Incardona (für Charlie)

Inga Hackel (für Anna)

Sabine Franke (für Trudi)

Annette Gerlich

Ilka Sonnenburg (für Kasimir)

 

Die ersten Bilder :-)

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: