- vermittelt -

Diego - Unser Pechvogel hat sein Glück gefunden :-)

Erste Grüße aus Diegos neuem Zuhause 03.05.2015

Up date 01.05.2015 - Happy End  :-)

Endlich :-) Unser Diego hat sein Zuhause gefunden, dass ihn genauso liebt wie er ist.

Der Umzug von seiner Pflegestelle ins neue Haus hat wunderbar geklappt und jetzt hat Diego auch 3 Katzen als Rudelmitglieder und seine Mamas sind total happy.

Wir freuen uns so sehr für den wirklich bezaubernden Hundmann und wünschen ihm alles Glück der Welt. Wir hören und sehen sicher noch viel von Ihm und seinen neuen Abendteuern.

Diego und das Home for Dogs e.V. Team bedanken sich bei allen Spendern,starken Helfern, seiner Pflegestelle, der Saarbrücker Zeitung und  allen die für Diego feste die Daumen gedrückt haben :-)

besonderen Dank an Katja Metzen, die als Betreuerin von Diego wirklich tolle Tierschutzarbeit geleistet hat.

Diego träumt von der eigenen Familie sein Traum wurde im Mai 2015 wahr

Diego- : "will mich denn Niemand?"

Up Date 31.03.2015 - Dringend!!!!

Diegos Zeit auf der Pflegestelle wird nun auch wieder begrenzt, da der eigene Hund gesundheitliche Probleme hat, die nun stärker werden. Es wird Zeit dass Diego endlichs eine Menschen findent, die mit ihm über Stock udn Stein und durch Dick und Dünn gehen.

Es sei zu erwähnen, dass Diego keinen einzigen Anfall mehr hatte, und mit der geringen Medikation von Pexion  sehr gut klar kommt.

Laut der Ärzte hat Diego eine ganz normales Lebenserwartung. Wir können uns vorstellen, wenn in seinem Leben stabile Verältnisse herrschen, Diego vielleicht sogar weiterhin Anfallfrei bleibt.

Nun wird es dringender denn je, dass Diego sein Zuhause findet.

Natürlich muss es passen auf beiden Seiten, denn  dass Diego zum Wanderpokal wird, dass kommt nicht in Frage.

Leider sind bisherige Vermittlugsversuche an den Interssenten gescheitert.

Lernen Sie Diego kennen , er kann ein Sportpartner sein, Schüler für die Hundeschule- Diego ist ein ganz normaler Hund.

Wir unterstützen Diegos neues Zuhause auch nach einer Adoption.

Lernen sie Diego kennen.. und verlieben sie sich...

Katja Metzen

Kontakt:

info@home-for-dogs.de

Tel: 0172-4148539

oder

Tel: 0172-6806895

 

Diego in der Saarbrücker Zeitung

Up Date 22.02.2015

 

Diego konnte durch das beherzte Helfen vieler Hände und einem guten Netzwerk eine neue , ruhige Pflegestelle im nördlichen Saarland in Wadern gefunden. Dort darf Diego mit seinem Pflegehundekumpel und seine Pflegemutti in ländlicher Umgebung auf seine Menschen warten, die ihn genauso nehmen wie er ist.

Diego hatte seit seinem Kinikaufenthalt am 10.02.2015 in der Tierklinik Elversberg keinen epileptischen Anfall mehr.

Er bekommt eine geringe Dosierung Pexion(Epilepsiemedikament) und ist fit und aktiv.

 

Wir  begleiten eine Familie , die Diego adotieren möchte gerne mit allem Wissen und Empfehlungen, welches wir von den Tierärzten und  unserer Tierheilpraktikerin bekommen haben für Diego.

 

Viele Familien haben uns viel Mut gemacht, dass es sich mit dieser Art der Epilepsie beim Hund sehr gut leben lässt, viele Hunde werden sehr alt udn führen ein recht normales , erfülltes Leben. Die Tierärzte haben uns dies bestätigt.

Diego sucht eine aktives ausgleichenes Zuhause.

Lernen sie unseren Goldschatz kennen und vereinbaren Sie einen Besuchstermin bei uns.

 

Pflegestellenbetreuung für Diego vom Home for Dogs e.V. Team

Katja Metzen

Kontakt:

info@home-for-dogs.de

Tel: 0172-4148539

Neue Fotos von Diego vom 22.02.2015 - >> auf Fotos klicken zum Vergrößern

Notfall - Diego - 08.02.2015

 

Hallo liebe Freunde,

 

ich bins Euer Diego

Heute wende ich mich an Euch, weil ich dem "Home for Dogs-Team" und meiner Pflegemama Andrea ganz große Sorgen bereite.

Bei meiner Pflegemama Andrea, bin ich seit circa 4 Wochen alles ist ok, ich bin sehr aktiv, intelligent und verspielt.
Sprich, alles ist gut - bis gestern :-(

Gestern Abend bis heute Nacht um 2 Uhr hatte ich völlig unerwartet 4 Krampfanfälle, den letzen heute in der Tierklinik.
Wir sind quasi mit Blaulicht in die Klinik gefahren. Dort angekommen, wurde ich gründlich untersucht.

Bis sie nicht genau wissen, was mit mir los ist, haben sie mich stationär aufgenommen.
Sie geben mir Infusionen.
Das Blut haben sie schon untersucht, das ist unauffällig.
Es folgen aber noch weitere Untersuchungen, weil Parasiten und andere Ursachen noch ausgeschlossen werden müssen.

 

Wir wissen nicht was kommt, aber es sieht nach Epilepsi aus.

Es wird rührend für mich gesorgt, aber so ein Klinikaufenthalt kostet ganz schön viel Geld und ich würde mich freuen, dass Ihr das "Home for Dogs Team",
die sich rührend um mich kümmern, bei den Kosten ein bisschen unterstützt.

Ich hoffe, dass ich wieder ganz gesund werde und sage
erstmal DANKE, Euer Diego

 

 

Falls Sie uns bei den Behandlungskosten für Diego helfen möchten, dann freuen wir uns über eine Spende.
Bitte vermerken Sie bei Ihrer Überweisung das Kennwort

"Spende für Diego"

 

Home for Dogs e.V.
Sparkasse Saarbrücken
Konto: 670 26 427
BLZ: 5905 0101
IBAN: DE33 5905 0101 00 670 26 427
SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

 

 

Großes Herliches Danke an Alle Spender  :-) wir sind sehr gerührt :-)

( Spendenliste siehe unten)

 

 

Tierliebe Grüße
Das Team von
Home for Dogs e.V.

Der Link von Diego nachfolgend ---> Facebook
 ---> https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1585413631694816.1073741957.100006785823193&type=1&l=353a61246d

Rasse: Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: ca. 2 Jahre

Farbe: braun

Kastriert: ja

Chip: ja

Geimpft: ja

Größe: ca. 52 cm

Gewicht: ca. 20 Kg

Informationen über Charakter: lieb, verschmust, kinderelieb, verträgt sich mit Hunden und Katzen

 

Der wirklich bezaubernde Rüde  ist verspielt, verfressen, kinderlieb, dennoch besser zu Kindern  ab 9, da er noch sehr verspielt und stürmisch sein kann. 
Er ist allerdings auch sehr folgsam und lernwillig. Diego versteht sich im Haus auch mit Katzen, Null Problem. Er ist rudelverträglich und vor allem eins total süß und bestechlich mit Leckerlis. 

Hundeschule ist empfehlen, da er sehr intelligent ist. Er hat einen Grundgehorsam und war auch in der Welpen- und Junghundeschule früher. Platz, Sitz etc. Er mag alle Menschen , an der Leine kann er schon mal ziehen, vor allem wenn er Wild oder Katzen sieht, will er am liebsten hinterher. Allerdings ist es gut zu regulieren. Diego ist aber auch ein Sensibelchen, der sehr menschbezogen ist. 

Von daher sind stabile , Familienverhältnisse wichtig, eher ein ruhiger aber sportlicher Haushalt. 
Zur Zeit auf Pflegestelle in völklingen/ Saarland 

 

Kontakt:

info@home-for-dogs.de

 

Katja Metzen

Tel: 0172-4148539

Diego sagt Danke an alle Spender :-)

wir sind sehr gerührt über die Anteilnahme.

 

Wir werden hier für alle Spender die Rechnungen veröffentlichen um transparent zu sein.

Bitte an alle Spender die eine Spendenquittung möchten sich bei uns per Mail zu melden. info@home-for-dogs.de

 

Spendenstand 10.03.2015 : 730 €

Kostenstand   10.03.2015:  922 € ( Pension bis 15.02.15:210 €, Tierklinik441,57 €,Labor: 65,88€, Biosressonanzanalyse/Medikamente:150 €, Impfung, Entwurmung 54,55 €... )

 

Diego und das Home for Dogs Team  sagen Danke :-)

Dr. Almuth Höpke

Familie Behr- Hansen mit Fly

Eckardt und Brigitte Wedler

Angela Zabel mit Nele und Ellie

Torben Trenz mit Anna , Maya und Jim

Brigitte König mit Tivti

Claudia Müller

Ralf und Thiana Schillo

Katja Metzen

Dorotée Kröll

Ilka Sonnenburg

Sonja Reuter

Dorothea Reuter

ReGro Metallveredlung GmbH & Co KG

Dr. Anne Buchmüller-Pfaff

Silke Duchmann- hat eine Patenschaft für Diego übernommen :-)

 

 

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: