Vermittelt/Auf Endstelle in Berlin

Sascha hat seinen Platz in seiner Familie gefunden

Sascha, endlich zu Hause am 01.11.2014

Update 11/2014

 

Sascha hat eine liebe Familie in Berlin gefunden, bei der bleiben darf. Dort hat er auch neue Freunde gefunden und wartet jetzt nur noch auf seine OP.

Wir drücken alle Daumen, damit die OP gut verläuft!

Name: Sascha

Rasse: Wuschel-Mischling (Bouvier-Mix)

Geschlecht: Rüde

Alter: 05.August 2011 geboren

Farbe: Schwarz mit mit braunen Strähnchen und einem braunem Bärtchen

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Kastriert: ja

Chip: ja



Up Date 13. November 2014:

Saschas grosser Tag heute wurde Sascha in der Nähe von Berlin endlich operiert. Bereits die Ärzte Im Saarland hatte festgestellt, das die Implantate von Sascha bein Op in Griechenland  falsch gesetzt wurden, die Drähte stachen in den Muskel ( siehe Rötngenfotos) Zusätzlich wurde die Kniescheibe falsch herum fixiert, anstatt rechts nach links. Der arme Hundebub musste 3 Stunden operiert werden, um alles wieder richtig zu stellen. Erst jetzt hat Sascha endlich die Chanc auf ein schmerzfreies Hundeleben. Er will endlich mit seinen 2 Mädes Mia und Jessie über die Felder rennen und nach Mäusen buddeln.

Die Operationskosten belaufen sich auf 1200 Euro

Vorherige Arztrechnungen plus die Nachsorge werden die Kosten für Home for Dogs auf ca. 1600 Euro steigen lassen.

Wir wären sehr dankbar wenn sie Saschas mit einer Spende unterstützen und uns helfen sie Kosten zu stemmen.

Jeder unsere Schützlinge bekommt unsere vollste Unterstützung, Sascha musste lange warten, hatte einen langen Leidensweg.

Helfen sie uns gemeinsam diesen Seesternchen wie Sascha zu helfen. Wir können nicht alle retten, aber für jeden Einzelnen ist es sein Leben.

Danke für ihre Hilfe :-)

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken-BLZ 59050101

IBAN: DE33590501010067026427

BIC: SAKSDE55XXX

Betreff: Spende für Sascha

 

Selbstverständlich bekommen Sie bei Angabe ihrer Adresse eine Spendenquittung

 

Mail: info@home-for-dogs.de

 

 

 

 

 

Up Date 31.10.2014

Wir alle sind extrem glücklich :-) Sascha hat eine Traumstelle gefunden:-) Anja und peter aus berlin hatten 2012 unser Sommermärchenpaar Ivan und Jessie adotiert. Und kurz darauf auch noch die Hündin Mia. Alle 3 Hunde kommen ursprünglich aus Kryoneri /Griechenland.

Leider musste Ivan im Februar 2014 über die Regenbogenbrücke gehen. Ein Loch dass nicht zu stopfen ist. Anja hat beschlossen nun Sascha einen Platz in ihrer Familie zu geben, damit die Kryonerigang wieder einen Rüden in ihrer Mitte hat. Sie ist angehende Tierpysiotherapeutin und wo hätte sascha eine bessere Nachsorge für seine dringende Operation. Er hat Schmerzen und muss jetzt dringend operiert werden.

 

Up Date 01.10.2014

Saschas OP in Griechenland war leider nicht so erfolgreich. Da wir Sascha eingehend untersuchen liesen in der Tierkliik Elversberg hat sich heraus gestellt dass SAscha nochmal  nachoperiert werden muss, um in Zukunft auch ein sorgenfreies Hundeleben zu haben.

Wir werden natürlich alles für den Hundebub tun, damit er wieder top fit wird.

Leider kann Sascha nach der Op nicht mehr bei Andrea bleiben, da diese einfach zu viele Hunde versorgen muss.

Sascha bräuchte dringend eine liebe neue Pflegestelle, die den lieben Hundebub nach der Op betreut.

Bitte melden Sie sich dringend! Home for Dogs übernimmt für Sascha alle Kosten für Op , Nachsorge, Medikamente, auch Spezielles Futter wenn nötig.

Bitte melden Sie sich:

Kontakt:

Sonja Reuter

0172-6806895  bitte erst ab 17 Uhr

oder per Mail

info@home-for-dogs.de

 

Up Date 12.09.2014

Sascha ist Ende August endlich auf seiner Pflegestelle im Saarland angekommen.

 

Lange musste der sensible Rüde warten auf seine Chance, dennoch ist seine leidensgeschihte noch nicht zu Ende , wir hoffen feste auf ein Happy End, bis dahin wird es noch ein wenig brauchen.

 

Sascha wurde noch in Griechenland im Juni 2014 an seinem linken Hinterbeinchen operiert. Kreuzbandriss - nix schlimmes wenn es verheilt, er ist ein junger Hund.Die Op ist leider nicht so gut verlaufen, da in Griechenland anders operiert wird als in Deutschland. Sacha hat  kaum eine Woche nach seiner Ankunft in Deutschland hohes Fieber bekommen und muss Antibiotika und Schmerzmittel einnehmen.Es kann sein dass Sasca nachoperiert werden muss. Er wird jetzt im Saarland der Tierklinik Spießen-Elversberg vorgestellt. Wir drücken dem armen Bub feste die Daumen und werden berichten. Sollte es zu einer weiteren Op kommen müssen wird das ganze sehr teuer uns wir suchen jetzt schon für Saschas Behandlung Spender oder Paten.

 

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken-BLZ 59050101

IBAN: DE33590501010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Betreff: Spende für Sascha

 

Andrea beschreibt Sascha als lieben, sensiblen Hundebub, der eher zurückhaltend ist, aber sehr liebebedürftig und ein großer Schmuser, der sich total freut wenn Besuch kommt, aber noch vorsichtig ist.

Bei fremden Männern ist er noch schüchtern.

Er ist neugierig und kommt mit hundeerfahrenen Katzen und auch Kindern gut klar.

Kinder sollten dennoch schon etwas größer und verständiger sein, da Sascha ein eher ruhiger, dennoch aktiver Hund ist, der auch einen ruhigen, hundelieben Haushalt sucht, mit Garten und keinen Gewaltmärschen.Sascha würde gerne mit den anderen Hunden spielen.

Ein cooler Ersthund oder Hündin würde ihm Sicherheit geben.

 

Lernen sie den lieben Hundebub auf seiner Pflegestelle kennen: info@home-for-dogs.de oder

Andrea Werling:06802 / 175917

 

schicken sie uns einen ausgefüllten Interessentenfragebogen per Fax: 0681-8836726 oder per Mail: info@home-for-dogs.de

 

 

 

Interessentenfragebogen zur Tiervermittlung
Fragebogen zur Tiervermittlung 2013 Home[...]
Microsoft Word-Dokument [159.0 KB]

Sascha der Schmuser - 12.09.2014-

Sascha noch ziemlich platt bei seiner Ankunft am 27.08.2014

Update 01.02.2014

 

Sasha sitzt jetzt schon so lange in Kryoneri im Zwinger. Was macht er falsch oder hat er an sich, dass er niemandem gefällt? Alle seine Zwingerkameraden haben ...mittlerweile ein Zuhause gefunden- nur er wird immer übersehen. Aus dem niedlichen kleinen Kerlchen ist mittlerweile ein ausgewachsener Rüde geworden, verträglich mit seinen Artgenossen. Sein letzter Bluttest hatte ergeben, dass er weder Erlichiose noch Leishmaniose hatte. Bevor er in eine neue Familie ziehen würde, würde der Test zur Sicherheit wiederholt.

 

Gerne können sie Sasha seine Fanpost an die info@home-for-dogs.de senden!

Stand 2012

 

Unser lieber Sascha, ist wirklich der Schmuser vor dem Herrn - doch leider fehlt unserer Tierschützerin Joanna die Zeit, Sascha ausgiebig zu beschmusen. Bei den vielen Hunden, die sie betreut, bleibt dazu nicht so viel Zeit, was sie sehr bedauert.

 

Sascha ist eigentlich glücklich, dass er bei Joanna in Sicherheit ist ... Ihm fehlt nur noch das "Sahnehäubchen" ... Ihm fehlt eine liebevolle Familie!!!

 

Schnauzer sind zu beliebten Familienhunden geworden und diese Gene trägt Sascha sicher in sich.

Schnauzer lieben die Bewegung - deshalb suchen wir eine Familie, in der lange Spaziergänge an der Tagesordnung stehen. Ohne Bewegung und ausreichend Auslauf wird kein Schnauzer glücklich. 

Sascha wird für Sie und Ihre Familie ein treuer Begleiter werden - gerade weil er leider auch die andere Seite der Medaille kennenlernen musste!

Was er erlebt hat, wissen wir nicht genau - aber wir wissen, dass die schlechte Erfahrung, die er machen musste, ihn nicht davon abhält, freundlich auf Mensch und Tier zuzugehen.

Bestimmt wird er gerne das Hunde-ABC lernen - dadurch wird die Bindung zu seinen zukünftigen Menschen noch mehr gestärkt werden.

 

Schenken Sie ihm Ihr Herz - Sie werden es nicht bereuen.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden

 

info@home-for-dogs.de

Sasha - Februar 2014

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: