* Vermittelt*

Kanellos eine Seele auf 4 Pfoten - er  hat seine Seelenfamilie gefunden:-)

Kanellos im April 2014 auf seiner lieben Pflegestelle - Es wurde sein endgültiges Zuhause

 

Name: Kanellos

Rasse: Mix

Geschlecht: Rüde

Alter: 2 Jahre alt

Farbe:  beige / braun

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Gewicht: 25 kg

Kastriert: ja

Chip: nein

geimpft: ja

 

Kontakt : info@home-for-dogs.de

Pacco schreibt aus seinem neuen Zuhause: Dezember 2014

Hallo Judith,

hier kommen endlich ein paar Bilder von unserem Liebling.

Suche Dir doch aus, was Dir gefällt.   ;)

Er lebt sich immer mehr ein bei uns.....wie Du siehst, scheint er sich sehr wohl zu fühlen.

Er hat jetzt auch viele Freunde gefunden, mit denen er sich sehr gut verträgt und spielt.  Einige sind noch sehr skeptisch, aber es wird langsam.   ;)

 

Er hat sehr viel von unserer alten Hündin gelernt und verlässt sich auf sie.  ;) Draußen müssen wir ihm immer wieder zeigen, dass wir Rudelführer sind

und er sich auf uns verlassen kann und auf einmal klappt es auch. Er ist in keinster Weise aggressiv nur unsicher. Sonst ist er total verschmuster ruhiger Hund, der einfach

immer nur dabei sein will. Wir unternehmen sehr viel mit den zweien, aber er ist immer wieder glücklich nach Hause zu kommen und sich in sein Körbchen scchmeissen

zu können. Wir wundern uns immer darüber, das er so viel schläft, aber er geniesst es. 

 

Sonst gehen wir weiter zur Hundeschule und auch da sind sie von ihm begeistert, er ist ein kleiner Streber.  ;)  Macht Spaß!!!

Liebe Grüße

Angela

 

 

Update November 2014: Happy End

Endlich Kanellos- jetzt Pacco - das lang erwartete Happy End :-)

Pacco wird von seiner Pflegemutti Agela Adoptiert und darf bei Tessa bleiben.

Wir bedanken us von ganzem Herzen bei Angela , ihrem Lebensgefährten, ihrem Sohn und der Hündin Tessa.

Würden alle Pflegefamilien oder Adoptanten so viel Engagemant für einen Hund zeigen, trainieren, Hundeschule , auch Mobbing ertragen von anderen Hundbeitzern dann hätten wir weniger Hunde in Tierheimen sitzen.

Danke :-))))))))

Wir freuen uns auf neue Fotos und persönliche Hundepost von Pacco und Angela

 

Update Juli 2014 - Bericht der Pflegestelle:

 
"Also, zu Hause ist er der perfekte Hund. Er kann halbe Tage alleine bleiben, er schläft die ganze Zeit oder sitzt auf dem Balkon und guckt sich die Gegend an, aber wirklich ohne zu knurren oder bellen.
Dann macht er Sitz, Platz, Bleib! Man kann ihm auch das Futter hinstellen und erst wenn wir es ihm erlauben, geht
er an seinen Napf und das auch immer in Verbindung mit Tessa. Er bleibt stehen, bis sie ihren Napf leer hat und geht
dann kontrollieren, weil er ja immer viel früher fertig ist. Er ist dabei zwar sehr nervös, aber freundlich.
Wenn wir rausgehen, verändert er sich schlagartig, er wird zum Jäger....alles, was ihm auf vier Beinen entgegenkommt,
wird ganz massiv angemacht. Dabei ist er natürlich sehr stark, so dass ich richtige Probleme habe, ihn festzuhalten. Seit zwei Wochen haben wir ihn mithilfe des Trainers auf ein Schnalzen konditioniert.
Er wird zu Hause nicht mehr gefüttert und bekommt draussen für jedes positives Verhalten dicke Leckerchen. Damit wird es jetzt langsam besser. Er ist sehr gelehrig und clever, weiß also schon, worum es geht. An manchen Tagen klappt es dann wirklich gut, er hört perfekt, kommt immer, wenn ich schnalze und bekommt sofort sein Futter.
Das machen wir dann ca 10 Minuten und danach kommt er an die Ausbildungsleine, immer mit Loben und Füttern. So bald er an der kurzen Leine ist, wird er wieder zu einem anderen Hund, er geht perfekt bei Fuss und ist auch für mich viel besser zu kontrollieren. Wenn uns dann ein Hund entgegenkommt, lenke ich ihn sofort mit Futter ab und versuche ihn abzulenken, aber das klappt noch nicht so gut. Er ist einfach zu dominant.
Es gibt aber auch Hunde, mit denen spielt er ganz toll und es macht Spaß, ihm zuzusehen.
Ach ja, wo er sich nicht auskennt, geht er perfekt an der Leine, ohne Stress zu machen und Autofahren ist auch kein Problem."

Up Date April 2014:

Kanellos hat sich  sehr gut entwickelt auf seiner Pflegestelle. Er wird hier auch toll betreut :-) Schauen sie sich diese wundervollen Fotos an. Der menschenbezogene Rüde liebt es lange und aufregende Spaziergänge zu machen.

Lernen sie Kanellos auf seiner Pflegestelle kennen und überzeugen Sie sich selbst von diesem  Herz auf vier Pfoten.

Er sucht ein Hundeliebenses sportliches Zuhause,Menschen die es lieben mit ihrem Hund als Familienmitglied in der Natur zu sein, gemeinsam wunderschöne Wanderungen und Abenteuer erleben. Kanellos ist der ideale Hundepartner dafür.

Up Date: 18.03.2014

Nachdem wir endlich eine Flugpatin gefunden haben, ist Kanellos gestern endlich bei seiner lieben Pflegefamilie in Erkrath (NRW)angekommen. Danke an Christina für die Flugpatenschaft!!!

Kanellos war gestern erstmal noch ein wenig durch den Wind und konnte noch gar nicht einordnen was da jetzt genau mit ihm passiert. Zwar kannte er Räume bereits durch seine Pension, aber das richtige Wohnen in einem Haus oder einer Wohnung kannte er so jetzt noch nicht. Nach einer ersten Nacht, frisch erholt und frisch gewaschen sieht die Welt für ihn auch schon anders aus und taut Stück für Stück auf. Sein Geschäft macht er schon brav an der Leine und Menschen gegenüber ist er sehr verschmust und anhänglich. Er ist ein gestandener Rüde, der auf der Straße gelernt hat sich zu präsentieren und muss noch einiges lernen um seine Unsicherheit im Haus ablegen zu können. Wir wünschen uns für Kanellos entweder ein größere Wohnung oder am besten ein Haus mit Garten. Die Familie sollte am besten Hundeerfahrung haben und Lust haben mit ihm in die Hundeschule zu gehen. Katzen hat er in Griechenland immer gejagt und bei kleineren Hunden weiß er auch nicht so ganz was er davon halten soll.

Wir hoffen dass Kanellos schon bald sein "Für-immer-Zuhause" findet und er die Liebe bekommt, die er sich schon lange wünscht.

 

frisch geputzt - duftet es sich gleich viel besser :-)

 Hier ist Kanellos' Geschichte:

 

Kanellos ist ein wundervoller Rüde. Er lebt auf der Straße in Kryoneri und wenn abends seine Freunde zu ihren Familien nach Hause gehen, bleibt er alleine in der Kälte zurück.. Er ist sehr zutraulich, gut sozialisiert und lieb zu Menschen. Viele Tierfreunde füttern ihn und kümmern sich, aber er braucht dringend ein liebendes Zuhause, da es sehr gefährlich ist auf diesen Straßen zu leben. Wer schenkt ihm ein sicheres Zuhause?

 

Kontakt : info@home-for-dogs.de

oder (ab 24.01.2014 auch telefonisch)
Judith Schneider: 01783121422

UPDATE 20.01.2014

Kanellos ist jetzt in einem kleinen Tierasyl, da der Umkreis seines Streunergebiets immer größer wurde und er sich somit auch in größere Gefahr begeben hat, denn im Dorf kennt man ihn, aber weiter draussen ist die Gefahr vergiftet zu werden noch sehr viel größer. Er hat einen wundervollen Charakter, ist sehr sanft und macht alles mit ohne zu protestieren. Er scheint trotz dem Leben auf der Straße noch sehr viel Vertrauen in die Menschen zu haben. Für Kanellos ist es sehr wichtig, dass er so schnell wie möglich eine End- oder Pflegestelle findet, da dieses kleine Tierasyl seiner Seele auf Dauer schaden wird und man merkt, dass er sich nach Nähe und Geborgenheit sehnt. Seine beste Freundin von der Straße (Leila jetzt Iris) ist auch in diesem Tierasyl Ende 2013 untergebracht worden und immerhin können die beiden hier zusammen im Hof rennen und spielen, wenn sie raus dürfen.

Schauen sie in seine Augen, eine treue und einfühlsame Seele blickt ihnen direkt ins Herz, wer rettet ihn und erkennt sein Potenzial? 

Update 12.11.2013

Der Winter steht vor der Tür und Kanellos lebt immer noch auf der Straße :-(

 

Er ist ein einfühlsamer und geselliger Hund, ca. 2 Jahre alt, geimpft, kastriert, negative Bluttests (keine Mittelmeerkrankheiten).
Er ist Streuner seit er 6-7 Monate alt ist und wohnt seitdem auf der Straße in Kryoneri.

 

Kürzlich hat es in Kryoneri wieder angefangen, dass Giftköder auf den Straßen ausgelegt werden und viele Hunde und Katzen hierdurch zu Tode gekommen sind. Kanellos hatte bisher Glück, aber er muss dringend von der Straße genommen werden, um weiterhin überleben zu können. Es wird so schnell wie möglich eine End- oder Pflegestelle gesucht, um diesen prachtvollen, kleveren Hund vor dem Tod auf der Straße zu retten. Bis wir ein geeignetes Zuhause für unseren griechischen Senfhund gefunden haben, benötigt Kanellos dringend Spenden, um einen Platz in einer Pension finanzieren zu können und Kanellos vorerst in Sicherheit bringen zu können. Helfen Sie uns Kanellos zu retten, jeder Euro hilft!

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: