Unseren ehemaligen Sorgenkindern geht es sehr gut!

Sie sind mittlerweile Teenager - so leben sie heute (einfach auf die Namen klicken!)

Balu, Lupo, Maya, Rico und Rocky

Kinder wie die Zeit vergeht :-)

´

Wir haben im September 2013 nachgefragt,

wie es der bezaubernden Mama geht und ob sie kastriert wurde

Der Mama geht es gut und sie wurde bereits

im Juni kastriert :-))

Maya - hat Ihre Familie gefunden. Wir wünschen ihr viel Glück :-)

Maya am 08.06.2013

Update 30. September 2013

Hallo Brigitte,

es ist schön, von dir zu hören.

Wir hoffen dir und deiner Familie samt den Hunden geht es gut uns geht es sehr gut und Maya bereichert uns jeden Tag aufs Neue.
Maya entwickelt sich prächtig und man kann als Hundepapa einfach nur stolz auf sie sein, was sie schon alles gelernt hat.
Vielleicht erinnerst du dich dran, dass wir dir erzählt haben, dass die Kleine so Probleme mit dem Autofahren hat..
Mittlerweile fährt die Lleine (so klein ist sie gar nicht mehr, aber sie wird immer die Kleine bleiben) Auto wie ein alter Profi. 
Kaum sind wir losgefahren, liegt sie schon auf der Rückbank und döst vor sich hin oder schaut interessiert aus dem Fenster.
Das schlimme sabbern und erbrechen haben wir schon lange nicht mehr. Es hat einfach klick gemacht.
In der Hundeschule gibt sie sich wirklich sehr viel mühe, tobt gerne mit den Hundefreunden und man merkt einfach, dass sie lernen will.
Gestern zum Beispiel war ein fauler Sonntag, scheinbar zu faul für Maya, denn sie ist ein wahres Ausdauerbündel und fordert sich ihre langen Spaziergänge ein.
Also Schuhe an und ab ne Stunde in den Wald.
Dort angekommen, erkundet sie immer ihre Umwelt und rennt wie wild über die Felder, aber auch Übungen wie Sitz, bleib und Fuß stehen für sie auf dem Tagesprogramm.
Meist macht sie da sehr super mit und die Tage an denen es einfach nicht klappen will, sind selten.
Wenn sie keine Lust hat, setzt sie immer ihren berühmten Blick auf, wo man dann einfach nicht konsequent sein kann.
Gott sei Dank kann meine bessere Hälfte Anna bei dem Blick widerstehen und bleibt dann dennoch konsequent.
Ich sag dir, da geht einem das Herz auf, wenn man das sieht.
Ich denke sie wird man ein super Sporthund, da sie gerne über die gefällten Bäume springt, herumtobt und es liebt von anderen Hunden gejagt zu werden. 
PS.: meist sind diese zu langsam *g*
Maya hat sich sehr gut an unseren Alltag angepasst und man kann sie überall hin mitnehmen, dies ist zwar nicht immer möglich aber sie akzeptiert dies und "weint" auch nicht zu extrem. Sprich sie lernt auch langsam mal alleine klar zu kommen, wenn wir sie nicht mitnehmen können und dies klappt soweit auch gut.
Maya ist ne Langschläferin,weckt man sie zu früh, macht sie komische Geräusche und steckt den Kopf unter ihre Decke und zeigt dir den Bauch. Ganz nach dem Motto "Sei still und lass mich schlafen, von mir aus kraul mir den Bauch, aber mach das Licht aus!"
Am Wochenende wird sich dann gerächt und man wird um eine humane Uhrzeit 10 Uhr mit einem ins Bett springenden und an dich kuschelnden Hund geweckt.
Wenn keiner reagiert, folgt das ablecken bis man wach ist.
Nach 15 Minuten hat sie dann genug gekuschelt und es wird aufgestanden..
Letzte Woche hatte sie Besuch von der Katze meiner Eltern. Es war wie Tom und Jerry miteinander ging nicht wirklich, da sie andauernd spielen wollten und die Katze das nicht verstand, aber auch ohne einander ging es nicht.
Sobald Maya oder Katze weg war, wurde der jeweils andere gesucht und sich gefreut wenn sie dann wieder zusammen waren.
Ich /wir können es nur noch einmal sagen, Maya ist toll und wir hoffen, dass es ihren Geschwistern ebenfalls gut geht und sollen sie von ihr grüssen.
Im Anhang haben wir dir ein paar Bilder mitgesendet, damit du mal siehst, wie die Kleine sich entwickelt hat und wie sie mit ihrem Freund Maiki (eigentlich ein Hund der keine anderen Hunde aufgrund seiner Vergangenheit (reiner Kellerhund) duldet; ebenfalls über den Tierschutz gerettet) spielt. Bei ihm hat sie Narrenfreiheit.
Bis bald
Liebe Grüße von uns Dreien :-)

Maya - sie ist eine bezaubernde Schönheit :-)

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

Nachfolgende Fotos wurden im Juni aufgenommen

Bei den Pferden :-)

Maya und ihre neue Freundin Lola

am 28.06.2013

Maya Ende Juli 2013

Sie ist in Gedanken bestimmt bei ihren Freundinnen

Lotti und Bianca :-)

Update 30. Juli 2013

Hallo Brigitte,

ich hoffe Dir geht es gut - uns (Anna, mir und Maya) geht es

super :-)))

Maya entwickelt sich gut und lebt sich immer mehr ein, wobei ich sagen würde, sie ist definitiv angekommen ....

Merkt man daran, dass sie frecher wird und sich mehr traut :-)

Aber das Tolle ist, sie weiss auch stets, wann sie zuweit geht und versucht es daher erst gar nicht!

In der Hundeschule macht sie sich auch toll, ist immer witzig, dass dort plötzlich all' das klappt, was Daheim einfach nicht so klappen will (ich denke ja insgeheim, sie will dem Hundetrainer zeigen, wie toll sie ist und Daheim ist dafür zu faul :-))

Stubenrein war sie wirklich sehr schnell und auch Nachts läßt sie uns schlafen...

Wobei .... sie schläft eh länger als wir :-) Wir müssen sie manchmal rauswerfen aus ihrem Bettchen - sonst würde sie den Tag verschlafen!

Letzte Woche war es sehr witzig, denn Maya hat ausgesehen, wie ein kleiner Vampir, da ihr die Milchzähne ausgefallen sind und sie nur noch die oberen Eckzähne hatte :-) Schade, dass wir davon kein Foto gemacht haben, denn die neuen Zähne sind unten schon fast alle da!!!

Sitz und Platz haben wir am Anfang nur mit Handzeichen geübt und es hat auch funktioniert .... seit 2- 3 Tagen geht es nun auch mit Wortlaut.

Sie ist sehr schlau - sie hat zum Beispiel nach 2 Tagen ihr "Schieberrätsel" gelöst. "Schieberrätsel" = eine Box .... wenn sie die Hebel in eine bestimmte Richtung schiebt, fällt ein Leckerlie raus :-)

Das Autofahren ist immer noch nicht so ihr's - es ist besser geworden... sie erbricht nicht mehr und sabbert auch nicht mehr so extrem. Wir geben ihr Bachblüten und üben viel mit ihr.

Sie liegt gerade neben mir und lässt Dich und Liana ganz herzlich grüßen... sie berichtet Euch, dass sie heute einen besonders schönen Tag hatte... denn Sie war das erste Mal am See mit uns schwimmen.

Im Anhang befindet sich ein Bild von heute, garantiert denkt sie da gerade an Liane und ihre Freundinnen Lotti und Binaca

Ganz liebe Grüsse von Anna und von mir !

 

PS: Maya steht auf Matsch - je matschiger desto besser.

 

Update 29. Juni 2013

Hallo Brigitte,

nochmal ein kleines Update für Dich.

Heute war ein grosser Tag für Maya, sie war das erste Mal mit Anna am Stall und hat neue Eindrücke kennengelernt.

Pferde, Leute mit Pferden, Leute ohne Pferde uuuuuund andere Hunde.

Die Kleene hat auch direkt eine neue Freundin in Lola gefunden - es macht Spass den Beiden zuzuschauen, wie sie toben ... aber auch, schön zu sehen, wie sie einfach nebeneinander liegen und den Pferden zuschaun.

Die Scheu vor Pferden hat Maya schnell abgebaut, nun müssen wir schauen, dass sie den Respekt vor Pferden lernt, damit sie nicht einfach unter ihnen durchläuft!!! Aber Maya lernt schnell, so dass wir das auch hinbekommen werden.

Autofahren findet Maya aktuell noch doof, da sie nach einer Weile erbrechen muß. Wir können noch nicht einordnen, woran das liegt, denn winseln und panisch werden tut sie nicht.

Wir bleiben dran ...

viele Grüße

Torben

 

Maya am 25.06.2013

Sie ist gerade bei ihrer Familie angekommen :-)

 

Update 25. Juni 2013

Wir freuen uns sehr, heute ist Maya sicher in Frankfurt gelandet. Sie wurde sehnsüchtig erwartet :-)

Wir haben auch eine Mail erhalten ...

"Hallo Brigitte,

wie versprochen, ein erstes Lebenszeichen von Maya.

Nachdem sie ihr neues Zuhause erkundet- und als sicher eingestuft hat, wurde zunächst gut 'ne halbe Stunde gekuschelt ...

Sie hat sehr schnell ihre Scheu abgelegt. Nach all' der Anstrengung hat sie erstmal ein kleines Nickerchen gemacht :-)

Und nun warten wir gespannt auf Frauchen ...

Viele Grüße

Torben und Maya

 

Maya macht erstmal ein Nickerchen

Die Reise war sicherlich anstrengend!!!

 

So haben wir Maya vorgestellt

Neues Video vom 08. Juni 2013 weiter unten :-)

Maya - sie ist eine bezaubernde, kleine Maus.

Sie wird bis zu ihrer Ausreise bei Liana leben.....

Name: Maya

Rasse: Mischling

Geschlecht: Mädchen

Alter: geboren am 20.02.2013

Farbe: schwarz

Kastriert: nein - noch zu jung

 

Reisefertig Ende Juni, bis dahin wird sie geimpft, gechipt sein - wie es die EU-Bestimmungen vorschreiben



Lupo, Maya (reserviert), Rico, Balu

und Rocky (von links nach rechts :-))

 

Maya, Lupo, Rico, Balu und Rocky - unschuldige Hundekinder in Griechenland in großer Gefahr.
Ursprünglich waren es 8 Hundekinder ... 3 von ihnen wurden - vom Besitzer -  im Alter von nur einem Monat verschenkt....
Sie dürfen nicht glauben, dass sie ein gutes Leben haben werden. Sie kamen zu Bauern, wo sie Hühner bewachen sollen ... ein Leben an der Kette, das konnten wir in Erfahrung bringen! An wen sie verschenkt wurden, sagt der Besitzer nicht!


Die verbleibenden 5 Babies, die wir heute auf unserer Homepage vorstellen, sollten ausgesetzt werden!

Unsere Tierschützerin Liana kennt die Familie, weil sie - einem Kind der Familie - Nachhilfeunterricht erteilt. Bei dieser Gelegenheit lernte sie die Hundefamilie kennen - Liana konnte nicht wegschauen und hat uns um Hilfe gebeten.


Wir haben Hilfe zugesagt - jetzt ging die Suche nach Pflegefamilien los, der Besitzer der Hunde, wollte die Kleinen so schnell, wie möglich loswerden!

Liana war erfolgreich - Maya, das Mädchen, darf bis zu ihrer Ausreise nach Deutschland, bei ihr bleiben .... 
Lupo, Rico, Balu und Rocky sind in einer kostenpflichtigen Pension untergekommen.
Allerdings nur bis Mitte Juni - dann sind die Kleinen reisefertig .... länger können sie auf keinen Fall bleiben, weil dort schon so viele Hunde sind (...und auch die Pension-Kosten würden aus dem Ruder laufen!!)

Wir hoffen sehr, dass wir bis dahin Familien gefunden haben...... Ihre Hilfe wird wieder einmal sehr wichtig.

 

Wenn Sie Maya oder eines ihrer Geschwisterchen adoptieren wollen, dann melden Sie sich bitte bei

 

Brigitte Riemer
Tel.:    069-657549
Email: brigitte.riemer@online.de

oder

info@home-for-dogs.de

 

Update 31. Mai 2013

Maya hat ihre Menschen gefunden - sobald sie reisefertig ist, wird sie zeitnah nach Deutschland reisen.

Es wäre schön, wenn wir einen Flugpaten finden, der Maya nach Frankfurt begleitet :-)

Ihre Brüder Balu, Lupo, Rico und Rocky sind noch auf der Suche nach ihren

Familien .....

Update 19. Mai 2013

Maya ist eine wirklich bezaubernde Hündin. Sie ist eine aktive, verspielte Maus - sehr intelligent und nicht schwierig zu handeln :-)

Sie kennt mittlerweile ihren Namen und hat im Haus ihre Routine (sie lernt schnell von den erwachsenen Hunden :-)

Sie liebt es im Garten zu sein - aber auch im Haus fühlt sie sich sehr wohl. Das Hundebett liebt sie über alles ... die Spielsachen liebt sie über alles.

Sie liebt die Menschen, die anderen Hunde und die Samtpfoten.

Liana hofft, dass Maya, Lotti und Sandy zeitnah wundervolle Familien finden werden, nachdem sie reisefertig sind :-))

Kleine Anmerkung: (Liana beherbergt - neben ihren eigenen Hunden - im Moment

6 Pflegehunde und das ist ein bisschen viel in einem kleinen Haus)

 

Update 09.Juni 2013

Maya entwickelt sich prächtig. Sie ist immer gut gelaunt :-)

Im Moment ist das Wetter tropisch in Athen, eigentlich anstrengend für Mensch und Tier - nicht für Maya :-)

Maya am 08. Juni :-)

Maya ist einfach eine süße Zuckerschnecke :-)

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

Nachfolgendes Video von Maya und Sandy wurde am 07.06.13 aufgenommen

So sieht es aus, wenn Maya sich im Haus befindet :-)

Maya ist so ein süßes Hundekind :-)

Maya, Lotti und Sandy schlummern friedlich in ihrem geliebten Hundebettchen :-)

Maya mit Lotti und Sandy vom 05. Juni 2013

Maya liebt es mit den großen Hunden zu spielen :-))

Update 27. April 2013

Vorgestern ist Maya zur Tierschützerin Liana gezogen - ihre 4 Brüder (Balu, Lupo, Rico und Rocky) werden heute in die Pension ziehen. Sicherlich nicht optimal, die Besitzerin der Pension, hat so viele Hunde in Betreuung ... aber sie sind in Sicherheit.



Nachfolgende Fotos wurden am 27.04.2013 gemacht

Traumhündin Maya, ist einfach nur ein bezauberndes Hundekind

Sie fühlt sich wohl :-))

....findet Lianas Hunde KLASSE

und auch im Haus fühlte Maya sich sofort wohl

Wie schön, dass Maya bei Liana sein darf!

Es ist ein sehr guter Start für unseren kleinen Schatz

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Liana ist begeistert von Maya - lesen Sie, was sie am 26.04.13 schreibt ...

"Maya is unbelievable. It has happened to me only 2-3 times with similar puppies. She is a complete "home dog".

She sleeps on my bed at night, she stays in the house when I am here (Cesar always stayed in the garden, he was too naughty when he was in the house)... Maya listens to me when she is about to do something "forbidden", she completely follows the house routine. The only thing she hates is the carrier dog box, where she complains loudly!
She is a tiny thing, only 3 kilos. In the photos you cannot understand how small she looks. She is a lovely mouse with surprising character.
Pity I cannot foster all the puppies so that they have the good time their sister is having at the moment!

I will probably carry the babies to the pension on Saturday. Please do not forget that there is a time limit from the pension owner until mid-June. She will take them only under this condition because she already has many dogs and this is not good, neither for the dogs nor for her. And of course, it is not good for me because it is... expensive :-("



Nachfolgende Fotos wurden Anfang April gemacht

MAYA (Anfang April 2013)

Wie schön, dass wir die Mama der Kleinen kennenlernen dürfen

So haben wir eine Vorstellung, wie groß die Kleinen einmal

werden :-)))

 

Wir sind so froh, dass Liana dem Sohn der Familie Nachhilfeunterricht erteilt hat!! Sonst wäre das Leben der kleinen Fellnasen ganz sicher anders verlaufen!

Liana und die bezaubernde Maya :-))

Eine verschmuste, kleine Maus :-))

Nachfolgend die ersten Videos von Maya - sie wurden am 26.04.2013 aufgenommen :-))

Nachfolgende Videos wurden am 02.04.2013 aufgenommen

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: