Fiete hat eine tolle Familie gefunden :-))

Seit seinem Flug ins Glück, hat Courage einen neuen Namen .... Fiete :-)

Update 10. Juli 2013

Hallo Frau Riemer,

herzliche Grüße aus dem Sauerland von "Fiete" und seiner Familie!!

Fiete entwickelt sich prächtig - das hätten wir vor einem Monat (solange ist Fiete jetzt bei uns) nicht für möglich gehalten!

Natürlich hat auch die "Hundetrainerin Astrid" ihren Teil dazu beigetragen und uns sehr geholfen :-)

Bei jeden "Gassigang" werden wir um "Fiete" beneidet, was für ein toller Hund er ist!

Wir bleiben in Kontakt,

mit freundlichen Grüßen

Martin D.

Fiete - er ist glücklich bei seinen Menschen

Fiete wird geliebt und er nimmt diese Liebe sehr dankbar an

Für hündischen Kontakt wird gesorgt - er besucht regelmäßig die Hundeschule und seine Hundetrainerin Astrid :-)

Nachfolgende Fotos wurden Anfang Juni 2013 gemacht :-)

Update 08. Juni 2013

Wir haben Fotos von Fiete :-)

Fiete ist ein absolut toller Hund, seine Familie arbeitet fleissig mit Fiete ... die Hundetrainerin Astrid ist an ihrer Seite :-)))

Auch Astrid ist begeistert von diesem cleveren Hund ... wir werden sehen, wie Fiete sich weiter entwickelt.

Wir können deutlich sehen, dass Fiete sich sehr wohl fühlt!

 

Manchmal wirkt Fiete noch ein bisschen nachdenklich -

es sieht so aus, als könne er  sein Glück noch gar nicht fassen!

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

Update 04. Juni 2013

Gestern ist Courage sicher in Frankfurt gelandet. Seine Familie hat ihn in Frankfurt erwartet .....

Wir werden sicher weiter berichten

 

So haben wir Courage vorgestellt - dieses Leben durfte er hinter sich lassen :-)

Name: Courage

Rasse: Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: 12 Monate (März 2013)

Farbe: weiß/beiger Rücken und wunderschöne Gesichtsmaske

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Chip: ja

Bluttest im März 2013: ohne Befund



Courage
Woher Courage seinen Lebensmut nimmt und immer wieder hoffnungsvoll -  und voller Freude auf Menschen zugeht, wissen wir nicht.
Vielleicht spürte er, dass der Tag kommen würde, an dem er auf Menschen trifft, die ihm helfen wollen.

Wir wollen Courage helfen, nachdem die Tierschützerin Liana uns um Hilfe gebeten hat - wir machen uns auf die Suche nach seinen Menschen.
Courage wurde in Sicherheit gebracht .... 

Liana hat eine gute, kostenpflichtige Pflegestelle gefunden, wo Courage - bis zu seiner Ausreise - untergebracht ist.
Unser Anteil an den Pensionskosten beträgt €50/Monat - wer mag, kann sich gerne beteiligen.

Nun zu Courages Geschichte:
Liana war 2012 auf Urlaub im westlichen Peleponnes ....
Klein Courage, gerade mal 2 Monate alt, irrte einsam und verlassen zwischen Abfalleimern umher .... Courage suchte in Abfalleimern nach Fressen, er war in einem ganz schlechten Zustand!
Abgemagert bis auf die Knochen!
Courage brauchte Hilfe, das sah Liana auf den ersten Blick. Ohne Hilfe hätte dieses Baby nicht mehr lange überlebt!!
Liana zögerte nicht lange - sie hat den kleinen Kerl ins Auto gepackt und ihn mit nach Hause genommen. 
Hier wurde erst einmal aufgepäppelt :-)))

Die Suche nach einem Zuhause konnte starten - es schien, dass Courage Glück haben sollte ... die tierliebe Tante, einer griechischen Tierschützerin, war auf der Suche nach einem Hund .... dieser Tante wurde Courage vorgestellt.
Sie verliebt sich sofort und Courage konnte umziehen.

Liana hat keinen Grund zu zweifeln - sie war froh, dass Courage ab jetzt ein schönes Leben haben würde.

 

Nach ein paar Monaten, beschloß Liana, Courage zu besuchen ....
Als sie dort ankam, war sie geschockt ...

Sie war geschockt, wie Courage lebte ... sie war geschockt über den Zustand, dieses armen Hundes.
Abgemagert bis auf Knochen, lebte Courage angekettet und allein auf einem Balkon.
Der Sonne ohne Schutz ausgesetzt ... die Näpfe leer ...  kein Wasser, kein Futter!!!
Courage litt - das war ganz offensichtlich!!!
Er hatte Hunger....
Er war dehydriert.....
Sein Zustand kritisch!!!

Liana überlegte nicht lange, sie nahm Courage mit. Zuerst wurde er tierärztlich versorgt ... Bluttests wurden gemacht (es war alles ok!)

 

Zum 2. Mal rettet Liana sein Leben ... sie päppelte ihn erneut auf. Wie bereits oben erwähnt wurde eine gute Pflegestelle gefunden - dort bleibt er jetzt, bis wir seine Menschen gefunden haben.

 

Courage ist ein lieber, dankbarer, sanftmütiger, freundlicher und menschenbezogener Hund.
Es ist immer wie ein Wunder, wie sich ein Hund, der so schlecht behandelt wurde, all' diese positiven Eigenschaften bewahrt.
Für uns ist klar, wir wollen ihm helfen.

Wir wünschen uns liebvolle Menschen für Courage, gerne ländlich lebend ... ein Häuschen mit Garten, wäre für Courage der 6-er im Lotto.
Aktive, sportliche Menschen - die Spass daran haben, diesem Hund, die Sonnenseite des Lebens zu zeigen!
Courage wird sicher Lust darauf haben, das Hunde-ABC zu lernen.

Wir sind uns sicher, dass Sie in Courage, einen Freund fürs Leben finden, wenn Sie ihn adoptieren.

 

Kontakt:

Brigitte Riemer
Tel.:     069 - 657549
Email: brigitte.riemer@online.de







Nachfolgende Fotos wurden am 19.03.2013 aufgenommen - er sieht gut aus :-))

Zum Vergrößern, bitte auf die Fotos klicken

Nachfolgende Fotos wurden am 22.01.2013 gemacht

Es geht bergauf .... endlich kann Courage mal laufen und ein bisschen spielen :-)))

Zum Vergrößern, bitte auf die Fotos klicken

Courage im Dezember 2012 - er ist auf dem Weg in die Klinik

Armer Courage - so mager!!

Seine Hinterläufe knicken fast ein!!!

Sein Blick spricht Bände .....

Courage - er ist in der Klinik angekommen

Zum Vergrößern, bitte auf die Fotos klicken

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: