Lucy unser "Engel auf vier Pfoten" hat auf Borkum eine liebevolle Familie gefunden. Wir wünschen Ihr ganz viel Glück

Lucy hat es geschafft, sie darf endlich ankommen :-)

Lucy und Lou, Sie sind einfach nur bezaubernd :-)

Ihre Schwester Lou hat im Oktober 2013 ihre Familie gefunden.

Wir freuen uns sehr, für unsere beiden Mädels :-))

 

Update 27. Juli 2013

Wir haben heute erfahren, dass Lucy ihre Menschen gefunden hat.

Wir freuen uns sehr, dass sie auf der Insel Borkum leben wird und wünschen ihr viel Glück!

 

Update 13. April 2013

Nachdem die beiden Mädels jetzt gut eingeschätzt werden können, ist es klar, dass sie auch getrennt vermittelt werden können.

Wichtig wäre für Lou und Lucy, dass ein souveräner Ersthund in der Familie lebt :-))

Da die Hündinnen noch nicht viel lernen durften, ist Hundeschule ganz wichtig.

Es sind aktive Hündinnen, sie wünschen sich eine sportliche Familie.



Lucy und ihre Schwester Lou :-)

Upadate 24. Mai 2013

Hallo Brigitte,
den beiden süßen Fellnasen geht es prima. Bei uns auf dem Gelände laufen so viele Häschen rum da sind sie voll auf beschäftigt Löcher zu buddeln und das mit einer wahnsinns Leidenschaft, lächel. Aber sie haben noch kein einziges erwischt,lach, also alles gut. Und wir sind dann auch gleich mitbeschäftigt indem wir die Löcher schön wieder zu machen, so wird es auch nicht langweilig.

Lou hatte super liebe Interessenten, hätten sie auch sehr gern genommen, nur leider erlaubt der Vermieter keinen Zweithund. Das tat mir echt Leid.
Lou und der 14 jährige Sohn haben sich so toll verstanden, das ist echt mist.

Lucy hat Interessenten, aber das ist noch ganz am Anfang und noch nicht spruchreif.
Aber sobald ich mehr weiß, melde ich mich sofort bei Dir.
Schicke Dir auch noch ein paar Fotos.
Werde aber auch noch mehr machen.Nun bin ich ja wieder da. :-))

Hoffe Euch geht es soweit gut?
Ganz liebe Grüße
Erika

Der

Tierschutzverein Borkum e.V

hat unsere beiden Mädels übernommen

Hier können Sie Lou und Lucy besuchen - sie freuen sich ganz sicher

Name: Lucy

Rasse: Mischling

Geschlecht: Weibchen

Alter: 2 Jahre (Mai 2013)

Farbe: schwarz, weiß

Höhe: 50 cm

Chip: ja

Geimpft: ja

 

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

Nachfolgende Fotos wurden im Februar 2013 aufgenommen

Hey Lucy jetzt komm doch ... Erika macht Fotos von uns :-))

Wie es sich im  Strandkorb liegt, das kannst Du doch immer noch später ausprobieren

Update 01. Februar 2013

Hallo Brigitte,
 
schicke mal ein paar Bilder von den Schneehasen.:-))
Wir waren keine Minute draußen, da hatte Lucy schon eine Maus
gefangen. Sie sind beide voll auf Jagdmodus!
Denke bei Schnee haben sie es einfacher. Sind ganz schön fix, lächel.
Da müssen wir noch dran arbeiten.
Und mit dem Stillstehen haben sie es nicht so, aber ein paar Bilder konnte ich trotzdem machen....lach.
Weil, wenn sie zu nah rankommen springen sie hoch und wollen Kuscheln :-))))
Machen sich aber wirklich gut. Ich habe die beiden voll gern.
 
Ausführliche Infos kommen noch.
Habe nur im Moment nicht soviel Zeit.
 
Ganz liebe Grüße
Erika



Sind wir jetzt nah genug vor Deiner Linse - liebe Erika????

... ich glaube so ist es besser :-)))

Glückliche Hunde - mehr Worte braucht es nicht!!!

Zum Vergrößern einfach auf die Fotos klicken



Nachfolgende Fotos wurden Anfang Januar 2013 gemacht

Update 08. Januar 2013

Wir haben sehr gute Nachrichten erhalten .... Lou & Lucy haben Interessenten. Die Familie ist an beiden Hündinnen interessiert ... die Familie lebt auf Borkum :-)) Daumen drücken ist wieder einmal angesagt.

Alle Menschen, die diese beiden Hündinnen kennengelert haben, sind begeistert!!! Wir haben nicht zuviel versprochen...

und wir werden weiter berichten

Nach einigen Gesprächen mit den Interessenten, stellte sich heraus, dass es leider nicht klappt, Lou & Lucy zu übernehmen ... die Zeit war das Problem. Es ist unmöglich Hunde 8 Stunden allein zu lassen ...

Es wird weiter gesucht - ein gemeinsames Zuhause muß sein :-)))





Update 29.12.2012

Der Tierschutzverein Borkum hat Lucy und Lou so vorgestellt

 

Hallo wir sind Lou und Lucy, 

ich - Lou - komme mit meiner Schwester Lucy aus Griechenland und lebte da alleine auf einem Fabrikgelände (wir wurden da ausgesetzt).

Zum Glück kümmerte sich eine nette Dame um uns, hat uns gefüttert, medizinisch versorgen lassen. Ein kleiner Tierschutzverein in Griechenland hat nun eine Pflegestelle für uns gesucht und wir dürfen nun am 14.12. nach Borkum ziehen, um von dort ein gutes Zuhause zu finden.

Wenn möglich würden wir gerne zusammen ein neues Zuhause finden, aber wir würden auch getrennt zu netten Menschen ziehen.
Schön wäre auch schon ein netter vorhandener Hund.

Wir verstehen uns beide sehr gut mit unseren Artgenossen.

Sind noch ein wenig schüchtern. Wir müssen deshalb nicht unbedingt in die lärmende Großstadt ziehen.

Ansonsten sind wir sehr menschenfreundlich und sind glücklich über jede Streicheleinheit. Hoffentlich verliebt sich jemand in uns wir bekommen beide schnell ein gutes Zuhause, entweder einzeln oder getrennt.

Bis bald.
Lou und Lucy



....sorry für die Blltzblichtaugen

Den Leuchtturm haben Lou & Lucy sicher schon vom Schiff aus gesehen!

Lou & Lucy sind am 14.12.2012, um 19.00 Uhr auf Borkum gelandet...die Schifffahrt verlief ohne Probleme-Details folgen



Ziel der Reise - die Insel Borkum :-))

Lou und Lucy auf der Überfahrt auf die Insel Borkum

Lou ist müde von der anstrengenden Reise...kaum an Bord ist sie gleich eingeschlafen

..auch bei Lucy hat es nicht lange gedauert, bis ihre Augenlider zu schwer waren :-))

...die Fahrt geht weiter! Angelika verabschiedet sich schweren Herzens von Lou & Lucy ...

Angelika fiel schon nach einer Nacht der Abschied schwer...

Update 14. Dezember 2012

Die dritte Etappe für Lou Und Lucy konnte beginnen - Uschi und ihr Mann haben die Mädels begleitet.

So verlief die Fahrt von Altena nach Emden - nachfolgend Uschi's Bericht:

"Liebe Angelika,
nachdem wir Lou und Lucy im Auto hatten, legte sich Lou sehr bald hin, Lucy tat es ihr etwas später gleich.
Der angekündigte Stau blieb uns erspart, wie übrigens alle anderen auf der Strecke auch.

Wir mußten dann, nach längerer, sehr ruhig verlaufender Fahrt ein kleines Stück Landstrasse (Zähflüssigkeit, Polizeikontrolle) fahren. Da merkten wir zwar, dass wir Hunde im Auto hatten, aber das war nicht anders, als es bei meinem Hund Leo, vielleicht gewesen wäre.
Also die Damen können "autofahren".
Da wir gut in der Zeit waren, haben wir bei Dankern einen geräumigen, aber ruhigen Parkplatz angefahren, wo wir Lou & Lucy auch rausgelassen haben.
Lucy hat nur geschnuffelt, war total ruhig dabei und hat sich richtig Zeit genommen.
Lou war da schon etwas anders, sehr aufmerksam...Die Geräusche der Natur wurden alle wahrgenommen und auch die Bewegungen, z.B. von Vögeln.
Zwischendurch haben die beiden Mädels auch noch das Spielen miteinander angefangen.
Als wir zum Auto zurückkamen, ist Lou von sich aus reingesprungen, Lucy habe ich reingehoben.
Auf der weiteren Fahrt kamen wir durch einen relativ langen Tunnel, was die Mäuse keine Bohne interessiert hat.
In Emden angekommen, fuhren wir auf einen ruhigen Plarkplatz mit reichlich grün :-))
Hier haben die beiden schon nach kurzer Zeit ihr Geschäft erledigt (die Haufen waren astrein!!)
Ansonsten das gleiche, wie auf dem anderen Parkplatz.
Kurz bevor wir wieder bei unserem Auto waren, sah ich einen Retriever in unsere Richtung kommen.
Ich machte dem Besitzer mit Handzeichen klar, dass wir keinen Kontakt wollten. Er hielt den Hund auch gut bei sich.
Als ich mich dann wieder voll auf meine beiden Mäuse konzentrierte, war der Retriever dann doch bei uns.
Es war ein lieber und ruhiger Rüde. Lou fand ihn ganz nett. Lucy meinte eher, er soll sie in Ruhe lassen, was sie aber moderat äußerte.
Die Verladung von Lou & Lucy wieder problemlos. Diesmal versuchte auch Lucy alleine einzusteigen.
Wenn sie die Möglichkeit hat, einen kleinen Anlauf zu nehmen, wird sie es in Zukunft auch schaffen.
Dann fuhren wir zum "Borkum-Kai" und haben die Hunde an Erika übergeben.
Wir sind mit ihnen an der Leine in die Wartehalle gegangen, die Halle war nicht menschenleer.
Dort sind sie dann ohne Probleme in die Box gegangen. Den Rest muß Erika dann erzählen.
Der Abschied war nicht leicht :-(((

Ganz liebe Grüße
Uschi"



Wir haben Lucy & Lou am 13.12 2012 abgholt :-))) Sie sind sicher in Frankfurt gelandet...Weiterfahrt nach Altena ohne Probleme :-))

Lucy und Lou (rechts) - die zweite Etappe ihrer Reise ist geschafft :-))
Lucy ganz entspannt :-)))

Update 13. Dezember 2012

Nachdem Lou und Lucy in Frankfurt gelandet waren, wurden sie schon von Angelika und ihrem Mann - mit großer Freude - erwartet.

Ihre Fahrt ging weiter nach Altena - Bei Angelika's Familie war ein Nachtquartier eingerichtet worden, Kräfte tanken für Lou & Lucy auf ihrer weiten Reise von Athen auf die Insel Borkum ....nachfolgend der erste Bericht über diese beiden Traumhündinnen :-))

 

Hallo,meine Liebe

Hier kommen die versprochenen ersten Infos zu den 2 Mäusen...

Die Heimfahrt von Frankfurt nach Altena haben die 2 ganz entspannt verbracht. Kein Wunder, es war ja auch ein langer, anstrengender Tag für sie.

In Altena wurden wir dann auch schon sehnsüchtig erwartet. Die Neugierde war natürlich großJ und so bezogen die 2 Hündinnen ihr ÜbernachtungsquartierJ

Lou und Lucy sind 2 absolut menschen- wie auch hundefreundliche, junge Hündinnen, die auch super gut auf  ihre Namen reagieren. Sie genießen den Menschenkontakt mit den damit verbundenen Streichel- und Krauleinheiten (kann man nachvollziehen, oder?).

Beide sind umsichtig. Lou ein wenig vorsichtiger, taut aber schnell auf! Lucy ist der„ich himmel dich an“-Typus (sie gibt auch „Grunzgeräusche“ bei Wohlbefinden von sichJ). Selbst nach der kurzen Kennenlernphase orientierten sie sich an uns und liessen sich gut leiten. Keine Spur von Angst oder Panik. Treppen, fremde Geräusche, andere Menschen (wir sind ja 'ne große Familie), alles kein Thema. Man denke an die lange Fahrt!

Den Schnee fanden sie megaklasse. Sie rollten und schoben durch den Schnee....es war einfach nur herrlichJ

In der Wohnung waren beide anfänglich zurückhaltend, später jedoch neugierig und nachdem der größte Hunger gestillt war, auch entspannt.

Die Nacht war ruhig und die beiden machten von der 1.Minute ihr Geschäft ausserhalb. Großes Lob!  

Alles in allem: WIR sind begeistert!!!! Hätt' ich einen Bauerhof…….

Am nächsten Morgen...gegen 11.00 Uhr haben wir die beiden in die Obhut von Uschi und ihrem Mann übergeben und die Fahrt nach Borkum ging weiter.

Uschi s Bericht und Einschätzung folgt.

Ich war schon etwas traurig,dass sie wieder gingen… ich wünsche diesen beiden tollen Hunden viel,viel Glück auf der Suche nach einem tollen Zuhause. Sie sind einfach tollJ

Liebe Grüße Angelika mit ihrem Rudel



Genug im Schnee gespielt...jetzt durften die Mädels ausruhen

...schlaf gut Du liebe Maus - Lucy ist ganz entspannt :-))

So sah unser Rettungsplan aus....viele tierliebe Menschen haben gehandelt :-))

Die beiden Schwestern- Lucy (lks) & Lou -waren in ganz großer Gefahr

Bitte drücken Sie die Daumen...alle Anzeichen sprechen dafür, dass das Wintermärchen wahr werden wird - die Rettungsaktion läuft auf Hochtouren :-)))



....dieser Traum wird nur mit Ihrer Hilfe gelingen (das war unser Aufruf..)!

Und - wir erhalten Hilfe für Lou & Lucy - zwei wunderschöne Schwestern in großer Not... Danke!!!!!

Ein gemeinsames Zuhause ist nicht zwingend notwendig - wichtig ist, dass keine zurückbleibt!

 

Nachdem am 08.12.12 bekannt war, dass wir Lou & Lucy schon bald abholen...nachdem der Flug gebucht war...wurden sie sofort in Sicherheit gebracht - sie sind bis zu ihrer Abreise in einer Athener Pension untergebracht.

 





....der Rettungsplan ist gelungen....viele tierliebe Menschen haben zusammengearbeitet :-))



Sie werden sich fragen, was die Insel Borkum mit dem Weihnachtsmärchen von Lou & Lucy zu tun hat??!!

Lesen Sie bitte weiter und Sie werden es wissen :-))



Lucys Blick fleht...helft uns bitte

Die schnelle gemeinsame Rettung - von Lou und Lucy wird möglich...weil



der Tierschutzverein Borkum e.V. bereit ist "Lucy & Lou" aufzunehmen

Update Anfang Dezember 2012

Dass die Übernahme - von Lou & Lucy - vom Tierschutzverein Borkum e.V. geklappt hat, verdanken wir Angelika, ihrer guten Bekannten Brigitte und Erika .... Sie haben es geschafft, dass Lou & Lucy vom Tierschutzverein Borkum aufgenommen werden. Daaaaanke!!!!
Danke auch an den  Vorstand des Vereins - hier wurde die endgültige Entscheidung getroffen worden.

Die erste Hürde war genommen...jetzt konnte der Flug gebucht werden. Noch im Dezember 2012 werden unsere Mädchen

reisen :-)))

Die zweite Hürde wurde angegangen...die Fahrt von Frankfurt nach Emden (506 km)...

Angelika und ihr Mann holen die Mädels in Frankfurt ab...eine Übernachtung in Iserlohn ist geplant. So  können sich Lou & Lucy ein bisschen ausruhen :-))

Die Weiterfahrt - am nächsten Tag - wird von Brigitte und ihrem Mann durchgeführt!!

Erika (die Cousine von Brigitte), wird sich etwa zeitgleich, um 08.00 Uhr auf den Weg nach Emden machen - dort wird sie fast den ganzen Tag auf "Lou & Lucy" warten...um dann um 16.45 Uhr - zusammen mit den beiden Fellnäschen - zurück nach Borkum zu schippern :-))

Die Logistik war geklärt....

Das liebe Geld war dann die größte Hürde!!!

Nur der Transport von Lou & Lucy von Athen nach Frankfurt kostet € 557,00

 

Ob Sie es glauben oder nicht - wir haben es geschafft :-)))

 

Wir danken allen Spendern von Herzen, die uns bei den Transportkosten von Lou & Lucy unterstützt haben:

Elke K. -€100.00, Sonja R. -€100.00, Sammy -€100.00,

Erika B. -€50.00, Tierheim Borkum -€100.00, Brigitta K. -€69.00,

Brigitte R. -€88.00, Ursula Sch. -€100.00

 


Schon bald werden sie reisen und wir werden berichten :-)))


Das war ihr Leben in Athen...sie durften es hinter sich lassen :-))

Name: Lucy

Rasse: Mischling

Geschlecht: Weibchen

Alter: 14 Monate alt

Farbe: weiß mit schwarzen Sprenkeln

Höhe: 50 cm

Chip: ja

Geimpft: ja



Lucy & Lou haben einen denkbar schlechten Start in diese Welt - sie wurden in Griechenland geboren, hatten nur als kleine Welpen vielleicht mal ein Zuhause...dieses haben sie dann schnell wieder verloren - sie wurden auf einen Fabrikgelände ausgesetzt.
Sie hatten Glück im Unglück, eine tierliebe Griechin arbeitet in unmittelbarer Nachbarschaft. Ihr fielen die beiden entzückenden Hündinnen sofort auf - sie fühlte sich verantwortlich und beschloß den beiden Mädels zu helfen.

Anna - so heißt die junge Griechin, betreut die Mädchen schon seit 10 Monaten...sie beschützt sie so gut sie kann! Oft hat sie Bauchschmerzen, weil das  Grundstückstor tagsüber geöffnet ist! LKW's fahren raus und rein, die süßen Hundemädchen sind immer der Gefahr ausgesetzt überfahren zu werden...

Anna füttert Lucy und Lou - sie hat sie kastrieren lassen und ausreisefertig gemacht.
Sie hofft sehr, dass wir helfen können, Familien zu finden.
Eine Besonderheit bedeutet die Rettung dieser beiden Hündinnen - es darf auf keinen Fall eine alleine zurückbleiben.
Sie geben sich Halt....
Sie sind nicht alleine....

Lucy & Lou haben einen guten Charakter - sie sind sehr menschenbezogen, sie genießen jede Streicheleinheit und sie vertragen sich super mit ihren vierbeinigen Freunden :-)))

Wir sind uns sicher, dass wir hier zwei "Rohdiamanten" vor uns haben und wenn sie erstmal angekommen sind,  wenn sie Vertrauen gefaßt haben, zur Freude ihrer Familie(n) werden.
Gerne würden wir Lucy & Lou in ein ländliches Umfeld vermitteln, in dem viel Natur zu langen Spaziergängen einlädt.
Ihre Familie(n) sollten Pumps gerne gegen solides Schuhwerk austauschen...
Lou & Lucy werden bestimmt begeistert das Hunde-ABC lernen...auch diese Chance sollten sie endlich haben dürfen.

Lassen Sie die Mädels nicht so lange warten - wir hoffen auf ein Wintermärchen....bei Interesse melden Sie sich bitte bei 

 

Brigitte Riemer
Tel.:    069-657549
Email: brigitte.riemer@online.de



Lucy nimmt die Streicheleinheiten sehr gerne entgegen :-)))

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken :-))

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: