Duke - Traumhund und Katzenfreund - hat seine Menschen gefunden!

Name: Duke

Rasse: Mischling (Bracke-Mix)

Geschlecht: Rüde

Alter: 8 Monate (August 2013)

Farbe: Nougatbraun

Kastriert: nein - noch zu jung

Chip: ja

Größe: Mittelgroßwerdend 55 -58 cm

 

Post von Duke...

29.9.2013

 

Update 18. August 2013

Der Hübsche Bub wurde kastriert und ist  nun auf seine neue Pflegestelle ins Saarland umgezogen.

 

Wir danken seinen bisherigen Pflegeeltern Diana und Tobi Sehr, für die tolle Vorarbeit die sie mit Duke geleistet haben. Jetzt heißt es weiter in der Hundeschule des Lebens.

 

Duke ist noch etwas unsicher im Straßenverkehr, aber er lernt schnell. Mit dem Hunderudel seiner neuen Pflegestelle Andrea verträgt er sich sehr gut.

 

Lernen sie Duke kennen und besuchen ihn. Er geht sehr gut an der Leine, im Haus ruhig und verschmust, braucht aber sehr viel Auslauf und Bewegung, er ist ein sehr sportlicher Hund.

Update 27. Juli 2013

hallo ihr Lieben,
ich glaube es wird mal wieder zeit Euch von Duke zu berichten.

Duke ist nun nicht mehr der Angsthund, der er mal war. Er geht zwar Männern und fremden Personen noch aus dem Weg. Aber an Frauen getraut er sich immer näher. Mit anderen Hunden hat er gar keine Probleme, die fordert er auf zum Spielen und dann wird über die Wiesen getobt.

Er kann auch stundenweise allein bleiben, ohne viel Theater zu machen. Duke ist komplett stubenrein und meldet sich, wenn er raus möchte.
Draußen kann er auch ohne Leine laufen und ist ganz gut abrufbar.

Autofahren ist auch kein Problem für ihn. Da legt er sich in die Box und man merkt ihn die ganze Fahrt nicht.

Alles im Allen entwickelt sich Duke wirklich zu einem Traumhund.

Er würde sich so sehr freuen, wenn sich eine Familie meldet, die ihn sein endgültiges Zuhause schenken wollen.

Wer gibt ihm eine Chance??? Er wird sein  Leben dankbar sein und seine Familie wird es nie bereuen und seine Freude an ihm haben
LG Diana & Duke

Update 24. Juni 2013

Duke schickt neue Bilder...

Update Juni 2013

Dukes Pflegefrauschen berichtet:

 

Hallo ihr Lieben,

nun ist der süße Duke schon fast drei Wochen bei uns in Pflege und ich denke ich muss mal berichten, was für riesen Fortschritte er gemacht hat. Er kam als völlig ängstlicher Hund zu uns. An ein entspanntes Gassi gehen war die ersten Tage nicht zu denken. Anfangs musste ich ihn fast nur tragen und sein Geschäft hat er dann immer nach unserer Runde in der Wohnung erledigt. Inzwischen geht es schon ziemlich entspannt draußen und es wird alles gemacht. Er macht sich sogar bemerkbar, wenn er raus muss.

 

Mit Beau und den Katzen ist er schon von Anfang an klar gekommen. Bei uns Menschen war er sehr vorsichtig. Da ich aber den ganzen Tag Zuhause bin und mich mit viel Geduld mit ihm beschäftigt habe, hat er mich ganz schnell als Bezugsperson angesehen. Nun kuschelt er mit mir den ganzen Tag auf dem Sofa und auch die Kinder können sich immer mehr an ihn ran tasten und ihn streicheln.

 

Nur bei Tobi klappt es mit dem Vertrauen gar nicht. Er wird angeknurrt und angebellt sobald er in die Wohnung kommt oder sich zu schnell bewegt. Das könnte natürlich daran liegen, da er schlechte erfahrungen mit Männern gemacht hat und Tobi nur Nachts Zuhause ist.

 

Draußen fängt er auch an, dass er mit anderen Hunden spielen möchte. Deshalb werden wir auch nächste Woche langsam mit Schleppleinentraining beginnen, damit er doch ein bissel Freiraum hat. Um Menschen macht er draußen einen großen Bogen. Wenn sich jemand zu schnell bewegt oder irgendeine Bewegung macht, die ihm Angst macht, bleibt er auf der stelle sitzen und bewegt sich keinen Meter mehr. Aber wenn ich mich dann hinhocke und ihn locke, dann geht er langsam an meiner Seite weiter.

 

Duke ist wirklich ein toller Hund, der etwas mehr Zeit braucht um uns Menschen zu vertrauen. Ich bin mir aber sicher, dass er mit viel Geduld ein prima Familienhund wird. Ein sicherer Ersthund wäre super, denn an dem wird er sich die erste Zeit viel orientieren!

Update Juni 2013

Duke schickt güße und neue Bilder...

Update 31. Mai 2013

Duke ist vor einer Woche sicher in Deutschland angekommen. Sein Pflegefrauchen hat ihn mit großer Freude empfangen.

Jetzt darf er erst einmal in Ruhe ankommen ...

Seine Familie wird noch gesucht :-)

Die ersten Fotos nach Dukes Ankunft - sie sind nicht so gut gelungen, waber es werden bessere folgen :-)

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

So war sein Leben in Griechenland

Duke ist ab Ende März 2013 ausreisefertig - wer gibt dem hübschen Junghund ein sportliches Zuhause ?

Duke und sein Bruder Diego sind einfach nur Traumhunde :-))

Diego ist erst 18 Wochen alt und verhält sich wie alle Hundekinder: Er ist sehr anhänglich und verschmust, intelligent und lernfreudig und oft tollpatschig wie ein Clown.

Seine Pfoten lassen darauf schließen, dass er ein eher großer Erwachsener werden wird.

Daher sucht er ein Zuhause mit aktiven, verständnisvollen Menschen, die mit ihm auch eine Hundeschule besuchen.

 

 

Duke hat wunderschöne grüne Augen....

Duke und Diego - sie sind unbeschreiblich schön

Das bin auch ich :-)))

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: