Wie schön! :-) Roberto darf bei seinem Pflegefrauchen und -herrchen bleiben!

Roberto ist seit dem 16.11. auf seiner Pflegestelle im Saarland!

Name: Roberto (Robbie)

Rasse: Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter:  ca. 2 Jahre

Farbe: schwarz-beige

Schulterhöhe: 48 cm

Kastriert: ja

Chip: ja

Robbie ist rudeltauglich, bevorzugt aber Hündinnen. Er ist, wie man auf den Fotos sehen kann Katzen verträglich und ein großer Schmuser. Spielen und Kuscheln sind seine Lieblingsbeschäftigung. Der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher Spaß machen.

 

Möchten Sie Roberto bei seinen Pflegeseltern Kathrin und Stefan in Saarbrücken kennenlernen? Dann melden Sie sich bitte:

 

Kontakt:

Sonja Reuter

0172-6806895

sr@home-for-dogs.de

Der bildhübsche Roberto nach seiner Ankunft in Deutschland bei Sonja!

Update März 2012

Sein neues Frauchen schreibt:

Robby geht es super, er liebt es sich zu sonnen und findet immer ein warmes Plätzchen in der Wohnung, aber am Liebsten liegt er auf dem Balkon auf dem Flauschteppich =)
Schlafen, sonnen und schmusen sind die Hauptbeschäftigungen zu Hause. Wenn es dann aber mal raus geht, kann ihn keiner halten.... er ist fürchterlich schnell und viele Hunde können ihm nicht das Wasser reichen... manche geben auch auf und legen sich dann einfach mal gemütlich hin, wenn der kleine Flitzer so seine Runden zieht. Manch einer der Mithalten wollte, musste schon Stürze oder ähnliches in Kauf nehmen (es gab aber nie Verletzungen).
Ansonsten tobt er unheimlich gerne mit Ben seinem Besten Kumpel oder schmust mit Chispa der süßen Spanierin.

Mittlerweile hat sich Robby gut bei uns eingelebt und ist sehr zufrieden, hört wenn er will :-) Macken hat er kaum eine, außer dass er unglaublich wild auf andere Hunde ist, Menschen liebt und jeden um den Finger wickelt mit seinem Charme... täglich... ich kenn schon halb Saarbrücken :-D Nein ehrlich, bis auf seine starken Verlustängste ist nichts zu merken, aber dafür trainieren wir und er kann mittlerweile schon 4-5 Std. alleine bleiben - Länger muss er ja auch nicht.
Damit er fit & gesund bleiben, werden wir ab morgen auch "Barfen"... ich bin gespannt und freu mich schon!

Liebe Grüße,
Kathrin, Stephan & Robby

Roberto nach seiner Ankunft in Deutschland bei unserer Sonja (16.11.2011)

Neue Bildchen von Roberto vom letzten Abend bei seiner Pflegemama (15.11.2011)

Roberto, ca. 2 Jahre, ca. 48 cm, kastriert, gechipt, geimpft, ist sehr lieb, bescheiden, anhänglich, hört gut, verträglich mit Artgenossen und Katzen! Er ist ein sehr entspannter Hund und kann sicher auch stundenweise alleine bleiben. Er ist seit dem 16.11. in Deutschland und seit dem 20.11. auf seiner Pflegestelle in Saarbrücken und sucht von dort aus sein endgültiges Zuhause. Er wurde leider auf Leishmaniose positiv getestet, doch die Behandlung wurde unmittelbar begonnen. Wer möchte Roberto für immer aufnehmen? Der tolle Kerl kann im Saarland besucht werden!

Update 22. November
Robertos Pflegefrauchen Kathrin schreibt:

 

Hallo ihr Lieben,
Wie ihr wisst, kam Roberto am Sonntag nachmittag bei uns an.
Schon als er die Treppen hoch tapste, fanden wir ihn super süß. Der Kleine ist suuuuuper schmusig und machte sich gleich lang.
Nun ist er seit fast 2 Tagen bei uns und hat sich schon gut an uns gewöhnt. Leider hat er einmal kurz den Flur markiert, aber das war nicht schlimm und direkt weggewischt. Ansonsten steht er gerne auf dem Balkon und beobachtet alles (siehe Foto2) und wenn er dort nicht anzufinden ist, schmust er mit einem von uns. Das Gassi gehen ist noch etwas schwierig, da er zum einen reizüberflutet ist und zum anderen noch nicht hört. Generell braucht er noch viel Erziehung! Das war aber klar und abzusehen und das machen wir auch gerne. Gestern hat er schon angefangen Sitz zu lernen. =)
Wenn er raus muss macht er sich auch bemerkbar, wobei das auch "Streichel mich" bedeuten kann *lach*
Freundinnen von uns waren gestern zu Besuch, die auch Hundebesitzerinnen sind und die waren auch hellauf von ihm begeistert. Was soll ich sagen... sein Blick & Charme sind eben unwiderstehlich :-)
Heute waren wir bei mir auf der Arbeit und der kleine Wicht hat sich irgendwann einfach in den Flur vor unsere Bürotür gelegt und Streicheleinheiten gesammelt :-D JEDER war von ihm begeistert, wie ruhig, entspannt, lieb und verschmust er ist! Wahnsinn sag ich euch! Generell ist Roberto sehr an Menschen interessiert, aber nicht aufdringend, sondern eher interessiert und auf eine respektvolle Art. Er tut nichts, will aber an jedem mal schnuppern.
Arbeitskollegen von mir haben schon verlauten lassen, dass sie ihn haben wollen. Auch als DFKI-Firmen-Hund wurde er schon akzeptiert. Die Abteilung fliegt auf ihn! Ich kann also guten Gewissens meinen Hund mit zur Arbeit bringen, das ist schön zu wissen.
Meinem Chef liegt er zu Füßen, im wahrsten Sinne des Wortes! Den halben Tag hat er unter seinem Schreibtisch zu seinen Füßen verbracht.

Also was soll ich noch sagen, außer das er ein unglaublich lieber, verschmuster und ruhiger Hund ist, der wenn er gute Erziehung genießen darf einfach ein Traumhund ist!
.... ahhhhhhh ich glaube wir müssen ihn behalten! :-D oh Gott oh Gott!

Er braucht einfach die liebste Familie der WELT!!!

Liebe Grüße
Kathrin

 

 

Update 17. November

Unsere Sonja schreibt...

Roberto ist gut angekommen, außer dass er aus Versehen mal meinen Schrank markiert hat, benimmt er sich vorbildlich! Er hat sein Plätzchen im Rudel prima akzeptiert, der einzige der noch nicht so klar kommt, ist der blinde Bengy. Jetzt, wo er einen in der Rangordnung unter sich hat, macht er einen auf Macker, aber nichts Weltbewegendes. Er lässt ihn mittlerweile auch in Ruhe. ;o) Obwohl ich irgendwo las, dass Roberto Probleme mit Katzen hat, konnte ich dies nicht feststellen. Unsere souveräne Katzenbande hat er direkt als die vier Heiligen akzeptiert und macht keine Anstalten, da Streß zu machen. :o) Er schläft gerade zufrieden neben mir in der Küche, während ich arbeite. Als ich Silkes Mail gelesen habe mit denverstoberbenen Hunden aus Jerez.... wurde es mir kalt im Herzen, was sind wir Menschen doch fürchterliche Untiere. Der kleine mit dem blauen Äuglein....
ich bin froh, dass Roberto es geschafft hat, er ist ein Traumkerl, einfach nur lieb und glücklich, ein warmes Fleckchen zu haben. Welch ein Glück wird seine neue Familie haben, so einen süßen Fratz bei sich aufnehmen zu dürfen, er ist einfach nur toll!!!
Und kuscheln auf der Couch mag er auch, wie Ihr seht! :)
LG,
Sonja


Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: