Ivan und Jessie - Unglaubliches Happy End - :-)

Trauriges Up Date Februar 2014:

 

Der Große sanfte Riese Ivan hat seinen letzten Gang über die Regenbogenbrücke gemacht. Sein Frauchen Anja hat ihn begleitet bis zum Schluss.

Wir sind sehr traurig und weinen bittere Tränen um Ivan, diesen wunderbaren Hund, mit der besonderen Geschichte von unserem Sommermärchen 2012.

Ivan war krank und ist seinem Leiden erlegen.

Der große Rüde hatte von Geburt an ein zu kleines Herz und sein ganzer Körper war voller Krebs.

Ein kleines Herz organisch, aber das größte Hundeherz mit viel Liebe gefüllt.

Wir trauern um Ivan und  sind in diesen traurigen Zeiten bei seiner Familie und seiner Jessie....

Run Free mein Großer....

 

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.

Update 27. Januar 2013

Anja - Frauchen von Jessie, Mia (Mia stammt auch aus Kryoneri - auch sie wurde von Anja adoptiert) und Ivan - hat uns heute geschrieben :-))

Nachdem unsere Sonja die Post und die neuen Fotos von Jessie, Ivan und Mia geöffnet hat, schrieb sie:

"...ich werde verrückt .. schau dir diese Fotos an. Wahnsinn!!!!!!

Ivan und jessi, und Mia (Marina) -- habe gerade geheult ohne Ende.... :-)))
Ja - ich hoffe, wir finden noch viele Anjas :-) 

Unglaublich!!! LG Soni"


Es geht Ihnen bestimmt genauso - Ivan und Jessy waren unser "Sommermärchen 2012" 

Wir stellen vor....von links nach rechts

Mia, Frauchen Anja, Ivan und Jessie :-)))

"Man kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, doch die ganze Welt eines Hundes!"

Für Jessie, Mia und Ivan - aus Kryoneri - hat sich die ganze Welt verändert

wir sagen Danke Anja....

Impressionen im Schnee - die neue Heimat und der erste Winter von Jessie, Mia und Ivan

Jessie, Mia und Ivan freuen sich ganz doll auf ihren Winterspaziergang

Ivan buddelt ganz begeistert in den Mäuselöchern

Jessie macht die Kälte gar nichts aus - sie liebt es im Schnee spazieren zu gehen

Auch Mia ist hochkonzentriert aus Spurensuche :-)))

Zuhause angekommen wurde dann ausgiebig gekuschelt :-)))

Jessie und ihr geliebter Ivan

Nachfolgend ein paar Fotos, die im Herbst 2012 aufgenommen wurden

Update Juni 2012

Ivan und Jessie wurden hier bei uns auf der Homepage von ihrem neuen Frauchen Anja entdeckt...

Hier die ganze unglaubliche Geschichte

 Ivan und Jessie - das Sommermärchen 2012

und die ersten Fotos aus ihrem Zuhause

So haben wir Jessie und Ivan vorgestellt - dieses Leben durften sie hinter sich lassen

Hallo Zusammen,
vielleicht gibt es ja einen wunderbaren Zufalll – ich probiere es einfach:
Bei Athen gibt es ein Hundepaar, welches schon lange zusammen ist und immer gemeinsam auftaucht –

Ivan, der sanfte Riese und Jessie, ein kleines schüchternes Cocker-Mix-Mädchen…

 

Jessi und Ivan - immer Seite an Seite

 

In der Gegend gibt es in letzter Zeit ständig Vergiftungsaktionen, denen leider schon viele Hunde zum Opfer gefallen sind – so dass auch Ivan und Jessi sehr in Gefahr sind.

Eine liebe Griechin kümmert sich zur Zeit und füttert sie regelmäßig, doch sie hat große Angst um sie und bat uns um Hilfe.

Beide werden jetzt kastriert, doch müssen dann wieder auf die Straße.


Gibt es jemanden, der zufällig einen solch' tollen Hund wie Ivan sucht
und gleichzeitig noch ein Plätzchen für Jessi frei hat (bzw. umgekehrt ;-)???
- und beiden ein schönes Zuhause für immer geben möchte?

..denn das Herz schmerzt, beim Gedanke, sie zu trennen…


Hier ihre Steckbriefe:

Jessi
Cocker-Mix-Mädchen
ca. 4 Jahre
ca. 45 cm
schüchtern, ruhig, lieb
sehr gut verträglich mit Artgenossen
wird derzeit kastriert

 

Jessi (um zu Jessi zu kommen bitte auf ihr Bild klicken)

 

Ivan
Griechischer Molosser -Mix
ca. 4 Jahre
ca. 70 cm
sehr souverän
sehr gut verträglich mit Artgenossen und Katzen
er liebt die Menschen
wird derzeit kastriert

 

Ivan (um zu Ivan zu kommen bitte auf sein Bild klicken)

 

 

Danke auch fürs Weiterleiten und Einstellen, vielleicht gibt es ja ein Happy End für die Zwei!

lieben Gruß von Silke

Kontakt:
Silke Schmidt
Tel. 0172-1470777
Email sas@home-for-dogs.de

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken -->

 

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: