Wirbelwind Mia darf bei Ihrer Pflegefamilie bleiben :-)

Update 27. Januar 2013

Mia lebt glücklich mit Jessie und Ivan zusammen.

Mia hat sich sehr gut eingelebt - wir freuen uns sehr, dass wir heute neue Fotos vorstellen dürfen.

Juchhu es geht raus :-)))

Nachfolgend Impressionen von der bezaubernde Mia

Update 19.Dezember 2012

 

Gestern hat Marina's Pflegefrauchen Anja aus Berlin angerufen. Sie gibt Marina nicht mehr her. Mit ihren Hundekumpels Ivan und Jessi (Sommermärchen 2012) versteht sie sich prima, sie ist zwar ein absoluter Wirbelwind - aber lernt genauso schnell, wie sie wirbelt.

Ein gebrochener Zeh beim Frauchen, 5 Paar kaputte Schuhe und ein Smartphone sind Marina, die jetzt Mia heißt, schon zum Opfer gefallen .... aber auch das Herz ihres Pflegefrauchens ist ihr verfallen :-)

Wir freuen uns sehr und bedanken uns für Anjas Geduld und Liebe für ihre Hunde Mia, Ivan und Jessie.

Alle drei Fellnäschen stammen ursprünglich aus Kryoneri und hätten dort eine dunkle Zukunft gehabt ... Das was sie ohnehin schon erleben mußten, war schlimm genug!

Menschen wie Anja, lieben die Tiere so wie sie sind und geben nicht auf, auch wenns mal Probleme gibt.

Wir warten gespannt auf neue Fotos von dem Dreamteam :-)

 

Update 05. August 2012

Wir haben eine gute Nachricht - Marina ist heute sicher in Frankfurt gelandet :-))

Anja hat sie sehnsüchtig erwartet ... nach kurzer Rast in Frankfurt, ging die Fahrt weiter --> nach Branndenburg :-)))

So haben wir für Marina gesucht - dieses Leben durfte sie hinter sich lassen

Name: Marina

Rasse: Griechischer Mischling

Geschlecht: Weiblich

Alter: 1,5 Jahre

Farbe: schwarz mit weißen Applikationen

Schulterhöhe: ca. 50-55 cm

Kastriert: ja

Chip: ja

Geimpft: ja

 

Marina kommt ursprünglich aus Kryoneri.

Unsere Tierschützerin Joanna fand die hübsche Hündin - sie war allein auf einer stark befahrenen Strasse....Sie können sich sicher ausmalen, wie es mit Marina weitergegangen wäre!

Als Joanna mit ihrem Wagen anhielt, nutzte Marina ihre Chance, sie sprang sofort ins Innere des Wagens und war glücklich :-)))

Marina wurde von Joanna gleich zum Tierarzt gebracht, gründlich untersucht und kastriert.

Noch einmal sollte Marina Glück haben... normalerweise werden Hunde, nach der Kastration und einer kurzen Genesungszeit wieder zurück zu der Stelle gebracht, an der sie gefunden wurden....

Doch Marina durfte bleiben...obwohl Joanna's Kapazitäten für die Aufnahme von neuen Streunern, mittlerweile sehr begrenzt sind.

Marina ist so anhänglich und menschenbezogen, dass sie Joanna's Herz erweichen konnte :-)))

Die kleine, ehemalige Streunerin hat einen lieben Charakter und wir wünschen ihr, dass sie ihre Menschen finden wird...

 

Kontakt

info@home-for-dogs.de

Marina noch in Griechenland Juli 2012

Spenden geht jetzt auch per Paypal:

 Zecken & Sandmückenschutz

Spendenprojekt

- 2018 -

Aktion

Futterspenden 2018 für Griechenland

Bitte helfen Sie mit!!!

Spendenkonto

Home for Dogs e.V.

Konto-Nr. 67026427
Spark. Saarbrücken

BLZ 59050101

IBAN: DE3359050

1010067026427

SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX

Besucher: